Sonntag, 3. Februar 2019

Google - Blogs ... alle Bilder werden gelöscht!



Anders als ich es mir vorgestellt habe, kam ich inzwischen noch nicht dazu, hier weiter zu posten, was ich eigentlich schade finde. Doch viele andere Dinge sind mir inzwischen wichtiger und ich bin nach wie vor viel unterwegs.

Der Grund des heutigen Posts - mich erreichte gerade eine Mail vom Google-Team.
Sie beginnt folgendermaßen .... aber alle, die ein Google-Konto nutzen, werden ja die gleiche Mail erhalten haben ...



Du erhältst diese E-Mail, weil du ein Google+ Privatnutzerkonto hast oder eine Google+ Seite verwaltest.
Im Dezember 2018 hatten wir angekündigt, Google+ für Privatnutzer im April 2019 einzustellen. Grund hierfür sind die geringe Nutzung und die Herausforderungen, die das Anbieten dieses Dienstes mit sich bringt, um die Erwartungen seiner Nutzer zu erfüllen. Vielen Dank, dass du Teil von Google+ warst. Hier findest du Informationen zu den nächsten Schritten, u. a. dazu, wie du deine Fotos und andere Inhalte herunterladen kannst.
Am 2. April werden dein Google+ Konto und alle von dir erstellten Google+ Seiten eingestellt und wir beginnen mit dem Löschen der Inhalte aus Google+ Privatnutzerkonten. Google+ Fotos und Videos in deinem Albumarchiv und auf deinen Google+ Seiten werden ebenfalls gelöscht. Du kannst deine Inhalte herunterladen und speichern. Dies ist aber nur bis April möglich. Fotos und Videos, die du in Google Fotos gesichert hast, werden nicht gelöscht.
Das Löschen von Inhalten aus Google+ Privatnutzerkonten, Google+ Seiten und Albumarchiven dauert einige Monate. 


Jetzt bin ich echt schockiert, denn die Fotos und Videos aus dem Albumarchiv werden gelöscht. Man ist leider bei keinem Blog-System wirklich langfristig sicher! Da hatte ich es mir so schön vorgestellt, dass ich meine Blogs komplett im Internet liegen habe mit sämtlichen Bildern und über Jahre in meinem Garten "spazieren" kann, doch nichts da ... alles vergeblich ...

Meine sämtlichen Blog-Fotos liegen im AlbumarchivIch konnte sie seinerzeit nicht zu Google Fotos übertragen aus unerfindlichen Gründen ... somit wären meine Fotos also verloren, wenn ich  nicht rasch eine andere Lösung finde.

Auch alle Kommentare, die via Google+ abgegeben wurden, werden gelöscht! Dachte ich es mir doch immer, dass es nicht so klug ist, über Google+ zu kommentieren! Ebenso das Google-Follower-Gadget!

Und jetzt überlege ich ernsthaft, zu Wordpress zu wechseln, damit die Struktur und damit auch die Bilder erhalten bleiben, d.h.bei dem Umfang meiner Blogs werde ich einen Speicherplatz für die Bilder kaufen müssen ...

Und Ihr so??

Nachtrag:
Schaut auch in diese Ausführungen!




Ein kleiner Tipp, um wenigstens das Aussehen des Blogs mitsamt der Fotos als PDF-Dokument zusichern (kostenlos!):

Mein Blog als Buch  (im PDF-Format)









2.2.19 -  21:14

Kommentare:

  1. Was mich wundert, unter Google Fotos wird mir nur ein Bild angezeigt. Spannende Frage, wo die Post-Bilder beim Hochladen automatisch abgelegt werden bzw. wie ich in die Tiefe von Google Foto vordringe. Denn das eine angezeigte Bild ist vom 25.8.18 vom Katzenblog. Also mittendrin.
    Wo sich all' die Bilder davor und danach befinden ist für mich nicht nachvollziehbar - z.B. die Anfangsbilder vom Gartenblog von 2007, die irgendwann plötzlich wochenlang verschwunden waren, da sie wohl von Google aus Picasa umkopiert und dabei auch auf Briefmarkengröße verkleinert wurden. Alles sehr sonderbar …
    Liebe Grüße von Silke, die sicherheitshalber schon seit Monaten immer mal wieder alle Blogs sichert ;-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wurden sie automatisch im Album-Archiv abgelegt. Google hatte damals ja geschrieben, dass man sie zu Google Fotos übertragne kann, doch das funktionierte bei mir nicht und dann las ich irgendwo auch, dass das Probleme geben kann, wenn man sein Google+ Profil wieder löschen will. Daher blieb ich dann beim Albumarchiv. Nun, wie es sich jetzt herausstellt, war das keine so gute Entscheidung ...

      Also, so wie ich das mitbekommen habe, zogen sämtliche Bilder von Picasa zum Album-Archiv um, das wohl so eine Art Zwischenlösung darstellte und jeder die Möglichkeit hatte, seine Fotos zu Google Fotos umzuziehen.

      Dann nehme ich an, dass Deine Bilder ebenso im Albumarchiv liegen.

      Die Sicherung würde bei mir nichts nützen, da die Bilder so oder so dann nicht mehr richtig verlinkt sind, wenn ich sie auf anderen Speicherplatz umziehen würde. Das wäre eine Schw..arbeit, alle einzeln händisch wieder einzufügen, ich glaube, das tue ich mir nicht mehr an.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. wie ich sehe liebe sara bist du in einem google Plus Konto,
    das google Konto selbst bleibt ja anscheinend erhalten , so könnte man doch die Anmeldung des Blogs einfach umstellen auf google und damit bliebe der Blog erhalten und die sich darin befindlichen Bilder ( nur die von G* wären weg) oder irre ich mich da?
    Word prass habe ich mir näher angesehen - auch da ist nichts sicher, insofern ist das keine Alternative für mich...
    ist der Blog von blogspot.dot com weg, / aus irgendeinem Grund !!!) bin ich es auch...
    danke für dein Statement...zum Thema...lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Google+ fällt ja bald weg, liebe Angel. Der Blog bleibt sicherlich - noch - erhalten, aber die Bilder werden weg sein. Und mehrere Hundert Fotos händisch neu einbinden von einem anderen Speicherplatz aus, den ich dann bräuchte, das werde ich vermutlich gar nicht schaffen, da käme ich ja aus dem Sitzen am Computer gar nicht mehr heraus. So lange kann ich nicht mehr am PC sitzen, da streikt mein Rücken! Somit würde es eine Blogleiche sein, die würde ich dann allerdings löschen, weil ein Blog ohne Bilder nichts mehr wert ist.
      Ich habe aber die Datei gesichert und werde meinen Blog vorher noch bei "Mein Blog als Buch" speichewrn, dann sind alle Bilder auch mit drin!

      Wie ich die Mail von Google verstehe, betrifft das Löschen NUR das Album-Archiv und genau dort liegen jedoch meine Bilder! Man hätte die Bilder zu Google Fotos übertragen müssen, was bei mir aber nicht geklappt hatte. Du kannst ja unter den o.a. Links schauen, wo Deine Bilder liegen, vielleicht hast Du Glück und sie liegen bereits bei Google Fotos.

      Wordpress ist nur dann "sicher", wenn man es bezahlt. Nichts ist ansonsten sicher, wenn es die Free-Version ist. Ich habe schon ganze Blogsysteme über Nacht verschwinden sehen. Ein inzwischen verstorbener Blogfreund hatte sich damals sehr gegrämt, weil ohne Vorankündigung sein Blog einfach weg war! Sowas passiert leider und vielleicht ist auch bei den Google Blogs schon die Zeit gezählt ... denn als ich gestern bei Wordpress einen neuen - freien - Blog anlegen wollte, staunte ich nicht schlecht, was sich in so kurzer Zeit (erst letztes Jahr habe ich da noch einen neuen Blog ausprobiert, da war es noch GANZ anders!) verändert hat. Man hat inzwischen gewisse Probleme bei der Anmeldung und einige Dinge fehlen bei der freien Version nun ganz. Das war bis letztes Jahr noch deutlich komfortabler! Und ich nehme fast an, dass Google das eines Tages auch so handhaben wird, wenn sich das kostenlose Bereitstellen so vieler Blogs als zu unwirtschaftlich herausstellt.
      Zumindest eine sehr abgespeckte Version von freien Blogs, die vielleicht noch erhalten bliebe ... ähnlich wie bei Wordpress inzwischen.

      Es wäre schade, wenn Du weg bist, liebe Angel, aber Du gibst sicher vorher Bescheid, wo Du dann zu finden bist?!? Hoffen wir also das Beste ... ich würde vielleicht mit einem ganz neuen Blog bei Wordpress beginnen, wenn die Bilder in meinen Blogs dann weg sind. Ich hatte auch schon vor diesen jetzigen Blogs andere Blogs, die alle nicht mehr existieren, wenn auch aus anderen Gründen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,
    die Mail habe ich bisher nicht erhalten, aber interessant, das zu lesen. Ich glaube nicht, dass es Blogbilder betrifft, sondern allein das Google+ Konto und Seiten auf Google+. Die Blogger-Oberfläche wird es sicherlich weiter geben. Irgendwo (vielleicht wieder bei Picasa?) müssen ja die Bilder gespeichert werden, damit sie im Blog sichtbar sind.

    Ich bin wirklich froh, dass ich meinen Blog damals zu WordPress umgezogen habe.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      meine sämtlichen Blog-Fotos lagern im Google Album-Archiv, welches komplett gelöscht werden soll. Leider konnte ich damals meine Fotos nicht nach Google Fotos umziehen, denn dieser Speicherort bleibt wohl erhalten.

      Aber auch sämtliche Kommentare, die über Google+ erstellt wurden, werden morgen, am Montag, gelöscht!

      Picasa wurde damals eingestellt, ich denke nicht, dass sie das wieder aktivieren. Da einiges sich seit der DSGVO geändert hat, wissen wir nicht, was letztendlich mit den Blogger-Blogs einmal passieren wird. Es gab auch schon Fälle, wie damals Compuserve und noch irgendein Blog-System, die quasi über Nacht verschwanden. Damals war ein Blog-Freund betroffen, der sich morgens nur wunderte, dass sein Blog nicht mehr da war!

      Sogar bei Wordpress habe ich gestern nicht schlecht gestaunt, hat sich seit letztem Jahr, was die freien Blogs betrifft, vieles verändert. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass es kaum noch freie Angebote gibt. Doch solange es sowas wie Instagram, Facebook und Twitter gibt, wohin ohnehin die meisten, die von Blogtechnik keine Ahnung hatten, geflüchtet sind, ist das sicher nicht so dramatisch.

      Ja, ich werde nun wohl doch umziehen. Hatte mich nochmal erkundigt, der Bild-Umzug ist wohl gar nicht so schwer oder aufwändig, ich lade gerade meine Alben aus dem Album-Archiv herunter. Habe die Bilder zwar alle nochmal auf Festplatte, doch so habe ich sie gleich in einem einzigen Zip-Archiv, das ist vorteilhafter später für den Upload zum neuen Speicherplatz.

      Ja, da kannst du wirklich froh sein! Mir steht das nun noch bevor ... mal schauen, wie ich das anfange.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    2. Die Mail habe ich jetzt auch erhalten. Bei mir ist es tatsächlich nur das Google+ Konto, welches betroffen ist. Ist nicht weiter tragisch, da ich die letzten Jahre nur meine Blogposts dort verlinkt habe. Für den Umzug zu WordPress wünsche ich Dir alles Gute!

      Liebe Grüße Sabine

      Löschen
    3. Danke, liebe Sabine.
      Augenblicklich habe ich immer noch keinen Nerv für so einen Umzug. Das schöne Wetter ist da und da will ich nicht Stunden am Rechner verbringen müssen. So wichtig sind mir die Blogs nicht mehr.
      Geplant ist es zwar mit Wordpress .... aber wann, das überlege ich mir noch ... es ist halt ein Angehen ... und ob überhaupt mit den jetzigen Blogs .... da bin ich mir auch nicht mehr so sicher. Schließlich überlebt sich so manches ... Ich hatte ja auch schon andere Blogs, die ich selbst gelöscht habe. Alles hat eben seine Zeit ... und viele sind nur ca. 4 Jahre dabei ... eine gute Zeit.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Was für ein Mist! Meine alten Blogspot-Fotos liegen ja auch noch irgendwo bei Google, aber wohl schon bei Google-Fotos in irgendeinem Unterordner in den Tiefen. Ich hab jetzt auch gerade keine Lösung für Dich, hab schon gegoogelt. Aus Albumarchiv runterladen und bei Google-Fotos wieder hochladen würde zwar Deine Fotos retten, aber was ist mit dem Speicherort, der im Blog verlinkt ist? Grande Malheur. Das ist mal wieder so ein Moment, wo ich froh bin, vor 2 Jahren zu Wordpress umgezogen zu sein. Falls ich noch auf eine Lösung stoße, melde ich mich.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Karen, aber mittlerweile weiß ich mehr.
      Ich lade gerade meine Alben aus dem Album-Archiv herunter. Auch wenn ich die Fotos auch auf Festplatte habe, aber so ist es einfacher, da alle in einer Zip-Datei sind. Vereinfacht den späteren Upload zu Wordpress (bzw. dem Hoster) ... wohin ich nun wohl auch umziehen werde, zumindest dann, wenn die Bilder hier tatsächlich weg sind.

      Da ich alles immer sichere, auch die Blog-xml und sogar die Blogroll (per PDF im Firefox geht das ganz prima) - wenn man sie vor dem Download ausklappt, entstehen keine Verluste.

      Zu Google Fotos, sofern das überhaupt noch möglich wäre (ich habe keine Funktion gesehen!), will ich sie lieber auch nicht mehr hochladen, weil möglicherweise dann der Dateipfad nicht mehr stimmt. Das wäre so oder so Mist!

      Ich werde aber einfach warten, ob die Bilder dann tatsächlich alle weg sind - aber ich gehe davon aus, dass Google nicht das Album-Archiv lange sortiert nach reinen Google+ Fotos und Blog-Fotos - denn es wurde ja von vornherein klar gesagt, dass das Album-Archiv lediglich eine Übergangslösung darstellt und die Fotos dann endgültig zu Google-Fotos übertragen werden sollten, sobald das möglich war, das hatte ich seinerzeit nur nicht gemacht.

      Aber dann kann ich immer noch umziehen - habe hier mal einen Testblog genommen. Was die freien Wordpress-Blogs jetzt für komische Adressen haben! ;-) Das Meta-Widget fehlt jetzt ganz und an den freien Blog heranzukommen, ist jetzt auch ganz anders - wenn man es nicht weiß, wie es geht, läuft man da in die Irre. ;-)

      https://meinwaldgarten.home.blog/

      Meine Datei kann ich allerdings nicht hochladen, es gehen nur 15 MB, meine vom Gartenblog ist jedoch 57 MB groß. Daher warte ich jetzt einfach erst einmal noch, kommt mir momentan sowieso nicht so gelegen ein Umzug.

      Ja, Du kannst auf jeden Fall froh sein, dass Du den Absprung rechtzeitig gemacht hast!

      Und wenn ich Dich fragen darf, wie hast Du eigentlich Deine Fotos zu Wordpress bzw. Deinem Hoster übertragen? Das war nämlich mit ein Grund, warum ich bisher zögerte. Hast Du die alle einzeln neu eingebunden?

      Liebe Grüße und danke!!!
      Sara

      Löschen
  5. Hach danke für den Post - da bin masslos überfordert. Gut die Bilder hab ich alle auf dem Rechner oder ausgedruckt privat zu Hause, aber der Blog ist auch für mich etwas wie was mal war.

    Muss das jetzt erstmal sortieren was da eventuell alles kommt.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde erst einmal abwarten. Alles andere habe ich hier in den Kommentaren schon beantwortet.
      Hauptsache, man hat die Bilder auf dem Rechner. Von da aus kann man sie jederzeit überallhin wieder hochladen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. Guten Abend,
    ich verstehe die Panik nicht so ganz, es hat mit dem Blogspot nichts zu tun .Es geht nur um Google Plus.
    LG Maggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wäre ich mir nicht ganz so sicher! Zumal Google selbst es waren, die bei Stillegung des Dienstes Picasa darauf hinwiesen, dass ALLE Fotos (die der Blogs!) sich vorübergehend im Google Albumarchiv befinden würden. Von dort sollte man sie zu Google Fotos umziehen. Das jedoch habe ich aus verschiedenen Gründen nicht getan. Meine Bilder liegen also allesamt und nach wie vor im Album-Archiv.

      Vielleicht hat Google es sich inzwischen ja anders überlegt, das wäre begrüßenswert. Im anderen Falle hätte ich schlechte Karten.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  7. Liebe Sara,
    das wäre ja eine Katastrophe. Ich weiß gar nicht, wo Google meine Blogbilder speichert. Darum habe ich mich bisher nie gekümmert, weil ich mir nicht vorstellen konnte, das Google auf einmal anfängt zu löschen. Wenn das wirklich so kommt ziehe ich auch um und fange zur Not neu an.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      Google legte, seit Picasa weg ist, die Bilder - vorübergehend, wie es damals hieß - im Album-Archiv ab. Von dort sollte man sie selbstätig zu Google Fotos umziehen. Ich habe das aus verschiedenen Gründen nicht getan. Sie liegen also noch im Album-Archiv. Keine Ahnung, ob sich Google das inzwischen anders überlegt hatte. In den Jahren hat man nichts mehr darüber gelesen ...
      Ansonsten hätte zumindest ich schlechte Karten, da meine Bilder noch im Album-Archiv liegen. Aber ich habe auch alles auf Festplatte. Umhauen kann mich sowas nicht wirklich. Hatte schon einige andere Blogs, die ich sogar selbst gelöscht habe. Manche Blogs überleben sich auch einfach, dann ist was Neues dran. Mal schauen .... warten wir es einfach ab.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!