Montag, 10. September 2012

Cozy Moments




Tagsüber war es so heiss wie gestern - mehr als im Hochsommer . . .




Und am Abend - weil es schon viel früher dunkel wird (es ist ja auch Herbst) dann die Lichter . . . Und das lasse ich mir auch gern gefallen, wenn es so schön warm und sonnig  ist und man trotzdem dann abends bei Kerzenschein sitzen kann.





Und das ist mein erster Versuch, ein Video für den  Blog mit Musik und Text zu unterlegen. ;-) Jeder fängt mal klein an, gell! Allerdings hätte ich es in meinem Studium schon lernen müssen. Nur leider hatte ich damals keine Lust dazu, ich geb' es freimütig zu. Dafür heute um so mehr! :-) So ändern sich die Ansichten und Einstellungen . . .

Lizenzfreie Musik bzw. die Links dorthin entdeckte ich hier!Ausgewählt habe ich dann Sweet  Sadness, weil das besser als schnelle Rhythmen zu meinem Windlicht passt.
Bearbeitet habe ich das Video mit dem Windows Movie MakerWobei ich das Video, das der Movie Maker zunächst als WLMP-Datei speichert noch konvertieren mußte, damit es mit YouTube kompatibel ist. Aber das ging nach der hier verlinkten Anleitung wirklich kinderleicht!

Der Movie-Maker ist wirklich eine tolle Sache! Wenn ich später mal wieder mehr Zeit habe, werde ich mich mit ihm näher auseinandersetzen. Im Augenblick fehlt mir leider Zeit für intensivere Beschäftigung damit.



Deshalb zweiter Versuch . . . aus einem liegenden Video ein Aufrechtes gemacht, das Programm ist wirklich klasse! Die Effekte sind auch genial. Immerhin handelt es sich um ein kostenloses Progrämmchen.



Und bei diesem herrlichen Barfuß- und Sandalen-Wetter hatte ich noch einmal Lust,meine Fußnägel zu lackieren.
Die Farbe von essence "Show your feet" gefiel mir so gut im Fläschchen, zumal da auch ganz winzigkleine Glitterpartikelchen enthalten sind, so daß ich diesen Lack einmal ausprobieren mußte. Red  Wine würde ich die Farbe nennen *lach*

Es war wirklich extrem heiss bei uns, so daß der Lack ziemlich dickflüssig war und man höllisch aufpassen mußte. Ich denke, sonst ist er perfekt, denn er trocknete auch recht schnell. Ich verwende bei dunklen Lacken immer einen Unterlack, am besten mit Pflegeeffekt. Denn es ist sehr unschön, wenn die Nagelplatte sich durch Nagellack verfärbt!
----



Und ich bin noch dabei, Eure Kommentare "abzuarbeiten". *lach* - Habt also bitte noch ein wenig Geduld! Vor allem die mit den gaaanz  langen Posts - die kann ich so schnell gar nicht lesen! Das dauert im Moment! Und Ihr wisst ja, ich mag nicht einfach nur drüberfliegen und dann nur Oberflächlichkeiten hinterlassen. Ich möchte Eure Gedanken schon vollständig gelesen haben, bevor ich einen Kommentar schreibe. Selbst wenn der Kommentar nur ein Einzeiler wäre, so könnt Ihr sicher sein, daß ich alles nach bestem Wissen und Gewissen gelesen und angeschaut habe.

Und nun wünsche ich Euch eine Gute Nacht!

Herzlichst
Eure




Kommentare:

  1. Der Movie Maker ist schon ganz toll und man kann noch tolle Effekte einbauen, Beschriftungen, die Videos in passende Dateien umwandeln, dann bei YT hochladen, verbessern, aber mich wundert es, dass du keine Musik von YouTube runterlädst, das geht auch mit dem YT Converter oder MP3 Download, dann hast du mehr Musikauswahl und kannst sie auch abspeichern...aber ein wenig Zeit sollte man schon haben, ansonsten geht alles ziemlich schnell, mache ich gerne, wenn ich viele Fotos habe. Ist nur sehr nervig die passende Musik zu finden *lach*.
    Heute soll es leichte Gewitter geben und ich habe Sonntag und Montag richtig gut das Sommerwetter genießen können, die kalte Jahreszeit mag ich gar nicht.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mathilda,
      im Augenblick fehlt mir leider die Zeit, mich intensiver mit Movie Maker und Filmen zu beschäftigen. Von daher war es nur ein kurzer Versuch.

      Mit (fremder!) Musik ins Internet einbinden muß man sehr, extrem vorsichtig sein! Oft ist die Urheberrechtslage unklar, das gilt auch für Musik von YouTube. Ich bin lieber auf der sicheren Seite, bevor ich eine teure Abmahnung kassiere.

      Bei uns sieht es heute ein wenig grau aus, der Morgenhimmel war rot, was wenig Gutes verheisst. Aber irgendwann muß schließlich einmal der richtige Herbst beginnen ...

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Sara
    Und ich bin auch dran, immer wieder mal eine Runde in den Blogs zu drehen ... nur mir gehts auch so, wie wohl vielen unter uns bzw. wohl bald allen. Auch bei uns wars nochmals so richtig toll das Wetter, heiss, ja irgendwie schon, aber dennoch, den Herbst riecht man und abends ists wirklich schon sehr bald dunkel nur ... wir haben unheimlich viele Schnacken (Mücken), die machen einem den Feierabend draussen im Garten zum Garaus. GG hat gestern auch wieder die Flucht ergriffen.
    Das erste Bild finde ich v.a. genial und die Videos ... hm, ob da wohl was schief gelaufen ist, oder vielleicht bei mir, jedenfalls läuft da nix ab.
    Ich wünsch dir einen gelungenen Tag und schick liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kommentare werden immer weniger ... wenn man erst ein paar Jahre blogt, relativiert sich das alles ...
      Aber es läuft schließlich keiner weg und irgendwann kommt man immer mal wieder vorbei.
      Mücken haben wir hier so winzige, die aber überaus lästig sind.
      Die Videos muß man anklicken an dem Pfeil. Oder laufen sie dann bei Dir trotzdem nicht?
      Ich hoffe ja, mich kann jemand anders noch aufklären, ob sie gesehen werden. Denn bei mir laufen sie problemlos.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. hallo, ich glaube, ich war schon in deinem Blog, möchte dir heute Grüße senden und dir schreiben, dass es mir hier gut gefällt, übrigens dein Video ist doch gut geworden und die Fußnägel sowieso, alles Gute, KLaus

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!