Montag, 13. Februar 2012

Federkiele und Blütenwunder!




Sind sie nicht wunderschön, die Enten mit den aufgestellten Federn? Ich sammele ja Vogelfedern, wenn sie schön und sauber sind. Ihr wißt sicherlich auch, daß man mit Federkielen schreiben kann?!

So viele gelbe Schnäbel . . . 

. . . und ab und zu wird sich gegenseitig gezwickt, was das Zeug hält ;-) ...

Wir haben die Enten übrigens mit ~Vogelfutter~ gefüttert!


Einmal Zähne zeigen . . . 



Und hiermit habe ich dann auch gleich mal wieder einen Beitrag für Katinka's Schöne Momente!

Morgens, wenn die Sonne aufgeht, wirft sie solche herrlichen Schatten an unsere Wände. Alles ist in ein saft-rosarotes Licht getaucht. Einfach zu schön! Allerdings nur sehr kurzlebig!




Ich hatte Euch vor kurzem ja versprochen, die ausschlagenden Hartriegelzweige zu zeigen, die ich immer noch im Glas stehen habe. Es waren wirklich nur die reinen roten Hartriegelzweige (Cornus sanguinea) - ohne Blätter! Irgendwann bekamen sie dann kleine Blättchen, und inzwischen blühen die Zweige sogar und haben Wurzeln angesetzt. Wenn es draußen wärmer wird, werde ich sie in den ~Garten~ pflanzen.




Am Wochenende habe ich auch mal wieder gebacken. Dieses Mal Shortbread-Herzen mit Macadamia-Nüssen nach diesem Rezept! Man braucht nur die Cranberries mit Macadamias zu tauschen/ersetzen.




Nun habe ich noch ein paar Dinge außer Haus zu erledigen. Allerdings war es heute früh ziemlich glatt draußen. Die Temperaturen bewegen sich bei uns um 0 Grad. Ich hoffe, jetzt kann man besser autofahren als heute Morgen. Bei Euch sieht das bestimmt recht unterschiedlich aus, die Einen werden noch stärkeren Frost haben, bei den anderen ist es mild, wie bei uns ...

Seid nun herzlich gegrüßt und bis ganz bald wieder
Eure

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    sehr lecker sieht es aus.Bei uns hat es heute begonnen mit schmelzen.
    Entlich

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara
    Mit Federkielen zu schreiben ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis! Tolle Bilder hast Du gemacht.
    Deine Shortbread-Herzen sehen ganz lecker aus!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    ich bin so begeistert von deinem Eistörtchenbild!!!!Es sieht soooo einmalig schön aus.Leider habe ich ja wieder ein paar Posts von dir verpasst,aber das Gute ist,man kann alles nachlesen.
    Ganz toll finde ich auch deine schönen Schattenbilder.Mal etwas ganz anderes und sehr schön anzusehen.
    Deine leckeren Herzen sehen zum Anbeißen aus.Hmmmmm,hab hier gerade einen Kaffee stehen und da würden sie bestimmt sehr gut zu schmecken.
    GGGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sara,

    hier hat sich ja wieder etwas verändert, mir gefällt die Schrift im neuen Header. Und die Enten mag ich auch. Du hast die Erpelfarben gut eingefangen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Die Shortbread-Herzen sehen sehr lecker aus.
    Hier in S-H friert es und sieht ziemlich grau aus!
    Einen schönen Wochenstart und ♥liche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara,
    tolle Entenfotos - durch unsere kleine Hexe = Golden Retriever kommen wir so schön nah nicht an sie ran, auch nicht mit "Köder".
    Das Shortbread sieht toll aus. Und die Hartriegelzweige sind eine Wucht! Viel Glück beim Auspflanzen - würde allerdings warten bis es keinen Frost/Nachtfrost mehr gibt.
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  7. ohhh...ich liebe macadamia nüsse und dann auch noch in shortbread verpackung...*schleck*

    LG und noch einen schönen abend,
    jules

    AntwortenLöschen
  8. man brauchte für die geschenkboxen gar kein grosses geschick...man kann sich die vorlagen runterladen und muss nur noch ausschneiden und falten...sonst könnte ich das nämlich auch nicht ;)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  9. Die gebogenen Federn hast du genial festgehalten.
    Da war wohl echt was los, beim Entenfüttern. Das ist es ja immer. Wie verrückt kloppen sie sich fast.
    Deine roten Sonnenschatten sind phantastisch.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sara,

    Tolle Bilder von den Enten! Die Zähne sind ja super und auf Camera; viel Glück gehabt. Ja wir fütterten sie meistens Mais und gebrochener Mais für die jungen Enten.
    Ich wünsche euch einen Happy Valentine's Day und einer der alle 365 Tagen dauert und dann noch...
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sara,
    wunderschöne Bilder!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Valentins-Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sara!
    Enten sehe und fotografiere ich auch sehr gerne.
    Und Schatten an der Wand in besonderes Licht getaucht regen die Fantasie und die Träume an.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  13. Die Schattenfotos sehen wirklich wunderschön aus, liebe Sara - danke fürs Zeigen!

    Aber auch die Entenbilder sieht sehr gut gelungen und die Shortbread Herzen....mmmmhhhh :-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!