Freitag, 12. Januar 2018

Pinterest




Von Pinterest werde ich mich auch wieder abmelden oder sämtliche Inhalte, denen ich gefolgt war, löschen.
Einmal nutze ich es kaum, die Zeit fehlt mir für so etwas, und um schöne Bilder anzugucken, brauche ich Pinterest nicht!

Denn gerade erhielt ich eine Mail mit folgendem Inhalt - das ist für mich persönlich zwar kein Problem, aber ich liebe es übersichtlich und will mich nicht noch mit solchen Dingen herumschlagen müssen.  Das sind alles selbst erzeugte "Probleme" die davon  herrühren, wenn man unnötigerweise solchen Plattformen beitritt, die einem doch nicht wirklich etwas nützen!

Oder wie seht Ihr das mit Pinterest? Habt ihr wirklich einen größeren bzw. nennenswerten Nutzen davon? Vielleicht die, die gewerblich damit etwas anfangen können oder all die fleißigen Handarbeiterinnen unter Euch .... ich  habe weder die einen noch die anderen Ambitionen ...

Herzlichst






PS: Sorry wenn ich immer noch selten hier bin, aber meine Mutter ist weiterhin sehr krank, es steht wohl wieder ein neuer Krankenhausaufenthalt bevor ... somit ist es leider nicht zu ändern und bis auf weiteres .... wir lesen uns ... Ihr findet mich derzeit vor allem hier!

Kommentare:

  1. Na super da würde ich mich Nächte ohne Schlaf wieder finden ,bekäme ich so ne Mail....bin ja auch bei Pinterest. Da muss man veröffentlichen , dann geht der eigene Blog durch die Decke Tönen alle in-Blogs dort in schönen Layouts aber ohne nennenswerten Inhalt. Ich probiere das seit meiner neuen Seite aus, natürlich ohne dass überhaupt was passiert.und fast immer wenn ich dort selbst scheinbar Interessantes finde und anklicke ist es ne tote Sackgasse oder übermäßig aufgeblähte heiße Luft. Ärgert mich fast so wie Facebook nur dass man auf Pinterest keine bösen Kommentare bekommt. Kurz gesagt bisher ist’s vollkommen nutzlos und wenn es in der nächsten Zeit nicht besser wird wenn mein Blog endgültig online ist und ich weiter versuche bei Pinterest aktiv zu sein dann lösche ich mich da auch wieder raus.
    Wünsche dir einen schönen Abend in der realen Welt,liebe Grüße Achim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Achim,
      mich persönlich betraf es ja nicht, insofern habe ich mir auch nichts weiter draus gemacht, aber ich werde das Ding einfach jetzt löschen und gut ist! Ich nutze Pinterest eh nicht mehr!
      Die Lebenszeit ist unendlich kostbar und ich habe so viel anderes viel wichtigeres zu tun, als mir "schöne Bilder" anzugucken! Damit kann man seine Zeit ganz schön verplempern.
      Ich verstehe, wenn Leute, die in einem Büro sitzen, währenddessen, wo sie nichts zu tun haben, gern im Internet surfen. Aber solch eine Arbeit habe ich gottseidank nie gehabt und so stellte sich mir dieses Problem auch nie. Und die Zeit, die mir noch für Hobbys verbleibt, muß ich gut einteilen, darin kommt Pinterest eben nicht mehr vor.
      Für mich hatte Pinterest auch keinen weiteren Nutzen, außer daß ich schöne Bilder sah, aber wie schon gesagt, die finden sich haufenweise im Internet, wenn man die passenden Suchbegriffe weiß und in die Bildersuche eingibt. Dafür brauche ich kein Pinterest. Instagram reicht mir - nebenbei.

      Liebe Grüße und ich hoffe bis bald
      Sara

      Löschen
  2. Ich nutze nur Instagram regelmäßig, um meinen Blog zu unterstützen und den Kontakt zu ein paar lieben Freunden zu halten. Pinterest nutze ich selten, das wird einfach zu viel.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, liebe Andrea. Die Zeit, die mir noch bleibt fürs Internet, gibt das einfach nicht her und schöne Bilder kann ich mir auch angucken, wenn ich die entsprechenden Suchbegriffe in die Suchmaschine eingebe, dafür muß ich nicht bei Pinterest angemeldet sein.
      Meine Blogs sind mir langfristig viel wichtiger und Instagram sicher auch noch eine ganze Zeit, auch weil es so schön von unterwegs aus geht und ich da manches mal eben posten kann, was hier nicht so gut geht, schon gar nicht von unterwegs.

      Liebe Grüße und ich hoffe, auf bald mal wieder wie gewohnt in den Blogs
      Sara

      Löschen
  3. Bis Pinterest funktioniert dauert es relativ lange und man braucht viele Gruppenboards damit überhaupt etwas in Bewegung kommt...

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also von Grupenboards auf Pinterest wußte ich noch gar nichts, aber daran siehst Du schon, daß ich einfach keine Zeit dafür hatte. Mein Privatleben ist so ausgefüllt, daß ich ja inzwischen längst Mühe habe, meine Blogs regelmäßig zu füttern. Nur auf Instagram klappt das noch so einigermaßen, weil es vom Handy auch unterwegs geht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Bei mir ist es ähnlich wie bei Andrea. Pinterest wird "bedient", aber ich nutze Instagram hauptsächlich.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      Pinterest habe ich schon lange nicht mehr bedient, wenn man das so sagen kann. Ich habe da ab und zu nur mal reingeschaut nach all den schönen Bildern. Aber mittlerweile weiß ich, daß alle diese Bilder ja auch in der Google-Bildersuche zu finden sind. Und dafür brauche ich nicht bei Pinterest angemeldet zu sein. Sollte ich wirklich einmal das Bedürfnis zusätzlich nach schönen Bildern haben. Instagram liefert da ja schon genug. .... Zumal ich sowieso nicht so viel dekoriere oder tolle Sachen backe, koche .... und auch nicht immer das Allerneueste ... sondern immer so lebe, wie ich schon immer gelebt habe. Von daher weiß ich jetzt nicht, wozu ich da noch angemeldet bleiben sollte. Inzwischen unnötiger Ballast. War mal spannend für eine Zeit, doch die ist für mich schon lange vorbei. Der, die Blogs haben absoluten Vorrang und auch Instagram noch ...

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. liebe sar---
    herz und Leben liegt nicht in Pinterest,Instagram - Twitter Facebook oder Co
    wer viel bedient hat auch viel Arbeit und oftmals unnötigen Ärger damit. Diese Plattformen sind oftmals stressig würde man sie gleich bedienen wollen, es kostet zeit ohne Ende, jede Menge Aufmerksamkeit - viel bekannter wird man damit auch nicht(denke als ich durch einen gut geführten interessanten Blog. Man muss eben wissen wen und wieviele Leser man damit erreichen - informieren oder und unterhalten möchte, es liegt also an der eigenen Motivation ob man überall ist - oder nur an einem Platz im netz, so sehe ich dies zumindest.
    Mir hat es immer schon ausreichend genügt eine Homepage allein über viele Jahre und nun den Blog hauptsächlich zu gestalten, in mehr verzettelt man sich schnell ist zumindest eine meiner Erfahrungen.
    Privatleben und eigene tatsächliche Interessen gehen doch in der Wirklichkeit vor, das netz ist nur reine zusätzliche Ablenkung und Unterhaltung - wir leben es den Jugendlichen und Kindern vor wie wichtig es in unserem leben ist...
    liebe Grüße angelface(daran könnte man einiges messen".
    es tut mir leid dass es deiner Mama wieder schlechter geht, meine Gedanken sind mit bei ihr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      doch unter dem Link https://www.pinterest.de/herzleben/ findest Du mich in Pinterest - nur das "und" wurde weggelassen, damit hats seinerzeit nicht funktioniert! Versuche es einfach nochmal. Ich nehme an, da Du nicht angemeldet bist, siehst Du nichts.

      Und stimmt, ich "bediene" das gar nicht, da ich absolut keine Zeit dafür mehr habe. Damals, als ich mich da anmeldete, sah das noch ein wenig anders aus. Ich brauche Pinterest aber auch einfach nicht. Denn schöne Bilder gibt es heutzutage allüberall, dafür brauche ich NICHT NOH Pinterest zusätzlich! ;-) ;o) ;o)
      Also total überflüssig1
      Es ging mir auch nichts ums "Bekannterwerden" durch Pinterest sondern durch Ideen, die ich da aufgreifen wollte für Deko, Basteln etc. - aber ich bastele weder noch dekoriere ich übermäßig viel. Das war allerdings schon immer so. Am liebsten kaufe ich fertige Deko, da ich nicht so das Talent dafür habe. Und gut ist! Ergo brauche ich Pinterest nicht wirklich. Und werde mich demnächst da wieder abmelden.

      Du hast vollkommen recht, eine Homepage reicht vollkommen aus. Für mich sind das meine beiden Blogs hier und Instagram überwiegend für unterwegs und auf dem Sofa. Mehr ist einfach zu viel und raubt kostbare Lebenszeit, das will ich auch nicht!
      So viel Ablenkung habe ich nicht nötig, die habe ich im Alltag schon mehr als ausreichend.
      Daher habe ich auch frühere Blogs längst gelöscht, weil man sonst keine Ordnung in seinen Dingen hat. Alles was man 1 Jahr nicht mehr angefasst hat, ist eine Sache für den "Müll", denn die Wahrscheinlichkeit, dass man es jemals noch braucht, ist mehr als gering! Das ist nicht nur meine Erfahrung. Auch Messie-Berater wissen das!
      Und so wird man gar nicht erst zum Messie, auch nicht um Online-Messie, wenn man keine unnötigen Homepages etc. irgendwo liegen hat! Kostet nur unnötig Serverplatz und damit unnötige Energie! Auch das ist ein Umweltfrevel, streng genommen!
      Wird nur leider oft nicht so gesehen - nur die Plastiktüten müssen immer für alles herhalten, wobei ich die keineswegs entschuldigen will, aber aus Plastik ist heute leider auch alles, nicht nur die Einkaufstüten und da fragt auch kaum einer nach - nach all diesen anderen Dingen ....
      Jetzt habe ich sogar vom elektronischen Kassenbon gehört ... wenn ich nun auch vom Thema abweiche ... aber das ist auch so ein Ding ... Bons auf Servern ... größere Festplatten & Co. - kostet auch alles Umwelt-Energie - Strom letztendlich ... da denkt nur keiner drüber nach. Und wer weiß denn, ob diese Bons dann immer recht bald wieder gelöscht werden?
      Sicher ist es traurig um jeden Baum .... aber all die Energie, die für eine andere Art dieser Bons (und das gilt ja für alles, auch E-Autos!) benötigt wird, raubt der Natur auch Wertvolles! Und belastet sie .... wer es kann, darf es einmal ausrechnen! Wobei ich bezweifle, daß die meisten Leute dazu überhaupt fähig sind).

      Viele liebe Grüße und ich hoffe, bis bald wieder!
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥