Sonntag, 15. Januar 2017

Schwarze Laterne ...


Wenn ich das vorher gewusst hätte!

Aber der Reihe nach . . .

Lieber hätte ich "Rote Laterne" geschrieben, denn wie hört sich eigentlich Schwarze Laterne an! ;-) Doch dann hätte es farblich ja nicht gepasst.

Eigentlich habe ich es mir gleich gedacht - ich hätte noch abwarten sollen. Aber nein, ich mußte unbedingt diese  rosa Laterne von I*ea besorgen. Obwohl ich Rosa im Wohnraum absolut nicht ausstehen kann! Doch schwebte mir da schon vor, wie ich die Laterne anstreichen oder -sprühen werde. Zunächst dachte ich an Weiß . . .

Die Laterne habe ich bei Inka-Lykka/Im Garten und am Wegesrand gesehen. Mir gefiel das Schattenspiel, das die Laterne an die Wand zaubert, dort so gut!



Nun war ich also im Besitz der rosa Laterne. ;-)

Und lange Zeit stand sie da erstmal - im für Deko zweckentfremdeten "Servierwagen".



Und dann betätigte ich mich als das, was man wohl I*ea-Hacker nennt . . .
Irgendwann besorgte ich mir schwarze Sprühfarbe - doch bis ich die Laterne angesprüht hatte, war es noch ein weiter Weg. Denn ich mußte sie zu diesem Zwecke auseinander nehmen. Die Laterne trägt diverse Glasscheiben. ;-)  Eine Fummelei und eigentlich so gar nicht mein Ding. Und das Besprühen ging nur in mehreren Schritten. Ich benutzte dafür einen großen Umzugskarton, in den ich die Laterne stellte und besprühte sie darin draußen auf der Terrasse, damit nichts von der Farbe in die Umgebung gelangte. Das Resultat ist mir ganz gut gelungen. Eigentlich benutze ich Sprühfarbe jedoch ungern! In diesem Falle war ich eben mal unvernünftig und habe eine Ausnahme gemacht!



Irgendwann war auch das geschafft und als ich vor kurzen besagtes Möbelhaus besuchte, entdeckte ich dort keine rosa sondern weiße Laternen! DAS habe ich mir doch gleich gedacht! Und es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Laternen dort in Schwarz auftauchen! ;-) ;-)

Geduld sollte man haben!!!

Hier der Beweis!



Nun spendet die schwarze Laterne also in der Sofaecke ein gemütliches Licht, passend zu den roten Sofas und dem schwarzen Tisch. :-)

Vielen ♥♥lichen Dank auch noch für Eure große Anteilnahme bezüglich des Posts über meine Mutti! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Danke, daß Ihr mir geschrieben habt, obwohl ich in letzter  Zeit nicht so häufig hier war! Es ist schön, daß es Euch gibt!


Herzliche Grüße und noch einen schönen Sonntag!
Eure




Kommentare:

  1. wirklich schönes schattenspiel!
    und in schwarz kann man sich wenigstens einbilden die laterne wäre aus schmiedeeisen statt aus billigem blech ;-)
    mittlerweile lass ich so "halbgute" sachen im laden stehen statt dranrumzubasteln.....
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut formuliert Liebe Beate, solche "halbguten" Sachen würde auch ich im Laden stehen lassen....
      Sprühfarbe ist auch im getrockneten Zustand gesundheitsschädlich. Für Innenräume also nicht unbedingt geeignet.....
      LG Reni

      Löschen
    2. Sollte man machen @Beate und @reni - doch ich bin auch nur Mensch und der Mensch ist bekanntlich fehlbar ... dafür fröne ich anderen Leidenschaften nicht, no alcohol, no cigarettes, null Beteiligung am ökologischen Fußabdruck was die Emissionen der Flugzeuge betrifft und so manches andere nicht ... insofern habe ich noch was gut, gell!

      Unser gesamtes Haus ist allerdings gesundheitsschädlich und das lässt sich - leider - so schnell, wenn überhaupt, nicht ändern!
      Es ist eben ALLES leider nicht so einfach, wie in der Theorie.

      Das Basteln war allerdings wirklich nicht so toll, aber ich finde sie so, wie sie jetzt ist, wirklich sehr schön und eine Vergleichbare hätte ich ja sonst nicht gefunden, außer bei I*ea. ;-)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
      Sara

      Löschen
  2. :-) Schöne Idee, sich das gute Stück passend zu machen.
    Ich glaube, ich hätte es nicht gemacht...dascGlas heraus nehmen und so, was für eine Fummelei.
    Dafür ist das Ergebnis jetzt aber umso schöner. Die Leuchte spendet schönes Licht und Schatten gleich dazu.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war schon eine irre Fummelei, dafür habe ich - eigentlich - auch so gar keine Geduld. Aber egal - nun ist sie fertig und ich freue mich an ihr. Ein zweites Mal mache ich das bestimmt nicht. Die Zeit habe ich - eigentlich - auch gar nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Herrliche Geschichte! Aber ärgere dich nicht, selbst wenn es die Laterne irgendwann in schwarz geben sollte. Du hast ein Unikat!! Und das sieht zauberhaft aus - und in der Tat: Die Schatten, die sie wirft sind (Achtung, Wortspiel) umwerfend! :-) LG und einen schönen Sonntag! Martina
    P.S.: Danke für deinen Kommentar bei mir. Ich kann dir nur zustimmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Martina! Nö, das tue ich auch nicht. Es fiel mir nur so auf und ich habe es mir auch fast gedacht .... lange Zeit bieten die eine Farbe an, doch irgendwann gibt es die dann in anderen Farben. Ansonsten kaufe ich da kaum noch ein, aber diese Laterne hatte es mir eben doch angetan, nur das Rosa nicht! :-)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend Dir!
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara, Deine schwarze Laterne sieht klasse aus und das Schattenspiel ist einfach super! Aber wenn ich mir vorstelle, ich hätte dieses filigrane "Etwas" auseinandernehemn und lackieren müssen - ich glaube, ich wäre verrückt geworden..... Ich streiche eh nur ungern, und wenn, dann muss es schnell und einfach gehen....
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bin ich allerdings auch fast, liebe Monika. ;-) Aber ich habe durchgehalten und bin froh, denn jetzt habe ich eine schöne Laterne, die mir wirklich wunderbar gefällt.
      Ich streiche auch nicht allzugern. Zwar habe ich mich anfangs ein wenig anstecken lassen, als durch das Bloggerland die große Streihwelle zog, aber es waren nur kleine Teile und im Grunde bin ich bedient, das ist nicht meins! Nur in diesem Fall habe ich es mal gemacht, weil ich unbedingt diese Laterne in Schwarz wollte. ;-) Und die Farbe, die ich fand, ist noch so schön matt, genauso, wie ich mir das vorgestellt habe! :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Schwarz ist auf jeden Fall schöner als Rosa. Das Licht sieht gemütlich aus. Ich hätte den Aufwand wohl auch nicht betrieben.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich denke, wer Rosa liebt, für den ist es das Richtige, aber ich mag Rosa einfach nicht so besonders und schon gar nicht im Wohnzimmer. Bei uns hätte Rosa auch so absolut nicht gepaßt zu den dunklen Schränken und roten Sofas. ;-) Aber jetzt bin ich ganz glücklich mit der Laterne. Aber wirklich - einmal und nie wieder! Die wird es garantiert noch in Schwarz geben, wetten! :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. Liebe Sara,
    die Laterne ist wirklich schön und das Schattenspiel absolut sehenswert, in Rosa hätte ich sie auch nicht gemocht. Das Umlackieren hat sich gelohnt und man weiß doch nie, wann welche Farben bei diesem Schweden auftauchen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Wolfgang!
      Rosa mag ich gar nicht, weder bei Kleidung noch in der Einrichtung, wenngleich ich diese Pastellfarben aus den 50er Jahren z.B. in der Kücheneinrichtung durchaus charmant fand, das bewete ich aber doch noch anders. Stimmt, das mit den Farben ist dort schon seltsam und unberechenbar.
      Sie hatte so schöne dünne graue Felle, die werden jetzt scheinbar zu Kissenhüllen umgearbeitet, denn die Felle gibt es nicht mehr, dafür Kissen aus eben diesem Material. Meine Mutti hätte so gern eines dieser dünnen Felle gehabt. Als ich es kaufen wollte, gab es keine mehr. ;-) Die dicken sind ihr im Bett leider zu dick und auftragend.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  7. Also eine rosa Laterne ist auch charmant, aber ich kann verstehen, dass du in dem Umfeld eine schwarze bevorzugst. Vor allem, wenn sie dann noch so tolle Schatten wirft, ist das doch echt stimmungsvoll. Sowas mag ich auch! LG und schönen Abend noch! Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      ich bin so gar kein Rosa-Typ, daher gefiel sie mir in Rosa nicht. Was das betrifft, war ich nie das typische Mädel *lach*
      Jetzt hab' ich sie ja in Schwarz. Die Weiße hätte ich zwar auch genommen, aber in Schwarz gefällt sie mir am besten.

      Liebe Grüße und auch Dir einen schönen Abend!
      Sara

      Löschen
  8. Liebe Sara, wenn ich mich nicht täusche, dann habe ich diese Laterne sogar schon einmal in schwarz gesehen. In rosa kenne ich sie allerdings auch. Die Umfärbung ist Dir wirklich gut gelungen.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Ikea traue ich alles zu! *lach*
      Ich habe sie beim letzten Besuch sogar in Grau gesehen! Aber gut, ich habe nun eine Farbe genommen, die ich von der Struktur her wirklich wunderschön finde, wie diese alten Ofenrohre! Sowas wird Ikea bestimmt nicht anbieten! Daher erfreue ich mich nun ganz besonders an dem guten Stück! :-)

      Danke und liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  9. Nun sieht die Laterne aber wirklich toll aus - viel schöner, als vorher, liebe Sara. Die Mühe mit dem Auseinanderbauen (wow, die Geduld hätte ich nicht gehabt) hat sich gelohnt! Besonders gut gefällt mir das Schattenspiel.

    Und die Frühlingsblumen ..hach ja, das weckt Sehnsucht ... ;)

    Viele liebe Grüße sendet dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ich hatte sie - eigentlich - auch nicht! Mußte mich regelrecht zwingen. Normalerweise mache ich sowas gar nicht. Es erregt meinen Widerwillen, wenn ich basteln oder handarbeiten muß. Ich kaue die Dinge viel lieber von Menschen, die das viel besser und schöner können als ich. Dafür schreibe ich viel lieber. :-)

      Die Laterne stand auch erst einmal Wochen bzw. Monate bei mir herum, bis ich es angehen mußte, denn ich wollte ja etwas von ihr haben. Wenn ich gewusst hätte .... aber Schwamm drüber ... dafür habe ich nun die Farbe, die ich mir gewünscht habe, so eine gusseiserne Wirkung, wie sie alte Öfen hatten. Ikea würde die vermutlich nur in matt- oder lackschwarz verkaufen.
      Und ich muß zugeben, wenige Stellen sind immer noch leicht rosa, doch hatte ich dann wirklich keine Lust mehr, zum x-ten Male die Laterne einzusprühen. Die Farbe wollte - vor allem innen - nicht überall haften. Aber man sieht es eh nicht von außen und gut ist es!

      Ja, die Frühlingsblumen .... ich warte schon sehnsüchtig auf die ersten Schneeglöckchen, kam aber in den letzten Tagen nicht einmal dazu, im Garten nachzuschauen, da ich im Hellen zu viel unterwegs war und die kurze Zeit, die mir daheim blieb, mußte anders genutzt werden.

      Viele liebe Grüße und bis bald mal wieder
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥