Dienstag, 22. März 2016

Jäger und Sammler und wie findet Ihr das neue daWanda ?? . . .




Zunächst möchte ich mich ganz herzlich bedanken für Eure Kommentare und Gedanken zu meinem vorigen Post über das Gewissen. Diese Thematik beschäftigt doch so Einige von Euch, das sehe ich auch anhand der jeweils hohen Besucherzahlen für Posts dieser Art, wenn auch längt nicht alle dieser Besucher kommentieren ....was ich durchaus verstehen kann, denn mancher hat Probleme mit der Öffentlichkeit und mag andererseits auch nicht unter Pseudonym kommentieren. Heute muß man oft auch aus arbeitstechnischen Gründen vorsichtig mit Meinungsäußerungen sein - diesem Problem bin ich glücklicherweise nicht unterworfen, war ich noch nie und werde ich nie sein!

Nun habe ich also wieder einen Spiegel gefunden . . . irgendwie scheinen mir Spiegel nachzulaufen. ;-) :-) 

Ich gehöre wohl zum Volk der Jäger und Sammler (Sammler, das hält sich allerdings in Grenzen, denn ich trenne mich immer wieder von Dingen und achte sehr darauf, nicht zu viel anzuhäufen!) - es macht aber Spaß, Dinge zu ergattern, die einem einfach so zufallen .... man könnte sich völlig kostenlos einrichten und das ist doch wirklich genial! Diese (Wegwerf-)Zeiten habe ich schon vor vielen vielen Jahren kommen sehen und nun sind sie tatsächlich eingetroffen!

Was meint Ihr, welchem Zweck dieser Spiegel wohl einmal gedient hat, wo er evt. angebracht gewesen sein könnte??


Eigentlich haben wir ja genug Spiegel. Hier - in der Diele - hängt gleich über diesem Spiegel an der Wand ein Spiegel und im gefundenen Spiegel ist hinter der Treppe auch der weiße Rahmen eines weiteren Spiegels zu erkennen. Wohin also nun - mit diesem "neuen" Spiegel?  Doch die Form fand ich interessant und mir wird schon irgendwann etwas Passendes einfallen. Zur "Not" kommt er einfach in den Garten . . . als Gartenspiegel :-)
Tja - und hier ist immer noch die olle Steckdose zu sehen .... das läßt sich leider auch nicht mal eben so ändern, denn der große von meinem Mann selbstgebaute weiße Dielenschrank links im Bild kann an keiner anderen Stelle untergebracht werden. Er ist paßgenau für diese Ecke gemacht und daneben ist bis zur Wand nur noch ganz wenig Platz. Ich bin aber schon froh, daß die Schränke und Spiegel wenigstens einheitlich weiß sind. Damit es nicht gar so kontrastarm wirkt, ist schießlich die Treppe holzfarben (wenn das auch eine Farbe ist, die ich  mir so nicht ausgesucht hätte - dann lieber ganz dunkles Holz!) und die zweifarbigen Fliesen tun ihr übriges.

Aber noch was ganz anderes ...

wie findet Ihr denn, daß daWanda die Sichtbarkeit der verkauften Produkte einfach abgeschaltet hat? Meine Schwester, die ja auch mehrere Shops dort betreibt, ist darüber nicht sehr erbaut und hat es auch von etlichen anderen Verkäufern gehört, die ebenfalls nicht begeistert sind. Denn gerade über die Bilder der bereits verkauften Waren (über die Google-Bildersuche) fielen den Shops zahlreiche Neukunden zu, da solche Bilder schließlich einen Anreiz bilden und man dadurch auch sehen konnte, was der jeweilige Shopbetreiber so im Angebot hat(te). Das fällt nun weg. Seltsam! Man hätte es doch wie bei eBay handhaben können und einfach nur die Käufer ausblenden (insofern verstehe ich den Datenschutz, denn das muß keiner haben, sich jahrelang als Käufer "von" dort zu finden) .... außerdem könnte man die Sichtbarkeit der verkauften Waren individuell  durch die jeweiligen Shop-Inhaber anzeigen oder auch nicht anzeigen lassen ...

Was meint Ihr dazu?

Ich grüße Euch ganz herzlich und werde auch Eure engagierten Kommentare einen Post tiefer noch beantworten.

Herzliche Grüße
Eure




Kommentare:

  1. Hui, mit Dawanda habe mich noch nie so richtig beschäftigt. Aber schade, dass es eine solche Änderung gab.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sara,
    ich habe keine Idee, wofür dieser Spiegel einmal gedient hat. Aber ich liebe Spiegel. Bei uns ist fast in jedem Raum einer zu finden. An der richtigen Stelle angebracht, vergrößern Spiegel optisch den Raum.
    Zu Dawanda kann ich leider gar nichts sagen, denn ich kenne diese Seiten nicht. Ich werde mich gelegentlich mal dort umschauen, damit ich mitreden kann.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara, wenn du im Profil der Verkäufer schaust, dann kann man die verkauften Produkte noch einsehen. Bin auch böse gewesen, da ich gerade meinen Shop eröffnet habe. Auf dem kann man allerdings keine verkauften Produkte anschauen, hihi auch nicht in meinem Profil. Noch nicht :-).
    Viele liebe vorösterliche, mit DaWanda versöhnende Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sara,
    das mit Dawanda habe ich noch gar nicht mitbekommen (habe meinen Shop zur Zeit auf "Eis" liegen da ich einiges umbauen möchte in allen Shops die ich so habe). Da muss ich doch mal früher reinschauen als gedacht! Gut das gelesen zu haben.
    Der Spiegel ist wirklich schön, liebe Grüße und noch einen schönen Abend

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥