Mittwoch, 13. Januar 2016

Berliner Erinnerungen ...



Bevor ich jetzt weit in die Vergangenheit zurückgehe, will ich mich auch an dieser Stelle gleich noch einmal ganz herzlich bei Heidi bedanken, die mich heute recht ordentlich überrascht hat, denn . . . . .


In Ermangelung eines zweiten passenden Inlets habe ich die zweite Hülle erst einmal fürs Foto neben das bereits gefüllte Kissen gelegt . . . 

. . .  der Postbote kingelte und brachte ein ziemlich großes Paket. Ich konnte so auf Anhieb keinen Absender erkennen und dachte nur "was hast du denn da eigentlich bestellt" .... sollte ich schon so vergesslich geworden sein *lach* . . . aber es fiel mir beim besten Willen nicht ein. Also öffnete ich das Paket und in diesem befand sich ein weiteres - kleineres Päckchen, das ich ebenso öffnete, wow - und da schwante mir was . . . mein Gewinn - na logisch!

Heidi, Du bist echt der Hammer!!! 

Ein "Schummelpaket" - habe ich schon lange nicht mehr bekommen :-) Darauf wäre ich jetzt wirklich reingefallen! :-) und dann stieg mir ein herrlicher Duft in die Nase, der mich an meine Jugend erinnerte .... an Räucherstäbchen und Perlen und an diesen Laden, indem es diese tollen indischen Klamotten gab, unzählige Perlen, aus denen damals Armbänder oder Ketten gebastelt wurden und so tolle Ohrringe, die niemand sonst hatte!



Das ist ja wohl genial!

Zu schade, daß ich Euch den Duft nicht durchs Internet schicken kann!!! Und wie man so einen glitterigen Diamenten auf die Seife (die Heidi vermutlich auch selbst hergestellt hat) bringen kann, ist mir ohnehin ein Rätsel. :-) Kein Wunder, bei der Begabung und Vielseitigkeit!° - Wie auch immer, Du hast es geahnt, daß ich so eine Glitzer-Tante bin. :-) und ich habe dem Bild gleich noch mit Foto-Flexer einen zusätzlichen Hauch Glitter verpasst.

Und das Rot-Schwarz der Kissen sind ja nun auch meine Farben, die zudem noch prima zu unseren roten Sofas passen!





Jetzt aber zu Berlin .... 2006   boah - sind seitdem tatsächlich schon fast wieder 10 Jahre vergangen??? Auch damals bloggte ich längst, wenn auch mit anderen Blogs und alles war noch in viel kleinerem Rahmen, die Fotos noch lange nicht das, was jetzt möglich ist - meine Kamera war indessen eine ganz einfache, wie ich sie jetzt auch noch besitze . . .

Zur Fußball-WM war ich zwar nicht das letzte Mal dort, habe jedoch eine nachhaltige Erinnerung daran und vor allem halbwegs brauchbare Fotos.

Noch zu Zeiten der DDR stattete ich der heutigen Hauptstadt öfter einen Besuch ab, da damals Verwandte dort lebten. Später fuhr ich aus anderen Gründen gelegentlich dorthin. Die relativ kurzen Fahrtzeiten mit dem ICE sind freilich gar nicht mit den ca. 4 Stunden Bahnfahrt (mit Unterbrechung und Grenzkontrolle!) von damals zu vergleichen ;-) . .  .


Die  Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, schlicht im Berliner Volksmund  "Hohler  Zahn" genannt wegen des zerfransten Aussehen des Turmes.



Hier hat es mir sehr gefallen - der Cappuccino war erstklassig . . . kehre ich wieder, wird mich mein Weg gern wieder dorthin führen!


Fußball - Fußball über alles . . .


Edel-Shopping im Zeichen der Fußball-WM


Das Wappentier - der Berliner Bär - war auch an jeder Ecke anzutreffen . . .





Einen kleinen Blick auf die Russische Botschaft und ihre edlen Tore geworfen . . .


Der Einstieg zum  U-Bahnhof Französische Straße im Ortsteil Mitte - daran kann man das Alter dieser Anlage erkennen, denn Ende 1912 wurde bereits mit dem Ausbau begonnen!




Und für die modisch Interessierten - was man seinerzeit so trug . . .



Escada - für Mariette . . .


In dieser Stadt von Welt dürfen natürlich auch die Bayern nicht fehlen .... trotz der ewigen unterschwelligen Fehde mit den Preißn. ;-) Aber das ist schließlich alles Schnee von gestern. ;-) ;-)



Hier denkt man international . . .



Und DAS war reines Wunschdenken (Holland!)  ...
Vor allem - was ist seither passiert im Fußball ... all die Skandale ....


Am  Brandenburger Tor mit Quadriga (die auch die Kissen ziert) in der Nähe der Fanmeile . . .

Unser "Schloss" (eigentlich ein Einkaufs-Palast!) ziert übrigens auch eine Quadriga ;-) Wie so manches, was "wir" hier auch haben, was man sonst in der tiefen Provinz nicht unbedingt vermutet, z.B. ein Internationales Filmfestival!!!


Auch in der Nähe des Brandenburger Tores ...


Zoobesichtigung inclusive . . . doch  diese Bilder lasse ich für heute  hier aus. ;-)


Wer sich noch einkleiden möchte . . .


Immer wieder fotografierenswert - denn solche Biefkästen gibt's bei uns nicht . . . Berlin ist eben doch in gewisser Weise eine Weltstadt. ;-)


genauso wie diese ganz speziellen Ampeln mit dem berühmt gewordenen Ampelmännchen . . . 


In diesem Sommer drehte sich in Berlin wirklich ALLES um Fußball . . .


Ich reiste mit der Bahn - ist entspannter . . . ;-)
Der neue Bahnhof war wohl gerade erst eröffnet - bis dahin fuhr man zum Bahnhof Zoo . . .


Ich hatte es eigentlich nie so sehr mit Fußball - doch zu der  Zeit bin ich Fan geworden - muß jedoch gestehen, nur die Spiele der EM oder WM zu schauen, bis auf seltene Ausnahmen ;-)


wie wahr ! ! !








Und jetzt komme ich zum Reichstagsgebäude, dem Sitz des Deutschen Bundestages, das ich schon Jahre zuvor von innen besichtigte. Auch die Kuppel bestiegen wir damals. Leider existieren davon nur papierne Fotos, die ich vielleicht irgendwann einmal einscannen werde.



Und eben diese Kuppel ist auch auf den bei Heidi gewonnenen Kissen abgebildet und so schließt sich der Kreis.

Irgendwie habe ich es 2006 wohl nicht für nötig gehalten, die Kuppel nochmals abzulichten. ;-) Aber egal, das Gebäude ist zu erkennen . . . und es war Sommer . . . der Sommer der Fußball-WM in Good Old Germany . . .


Doch halt, in der U-Bahn-Station aufgenommen .... und somit habe ich nun wirklich alle Kriterien für die Kissen erfüllt. :-) ;-)


Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche . . . man liest sich . . .

Alles Liebe







Kommentare:

  1. Hammer , was für tolle Bilder . Bin ganz begeistert . Und das die Kissenhüllen so perfekt auf Dein Sofa passen . Na da würde ich sagen . Haben sie genau das richtige Heim gefunden . Viel Freude damit :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Kissen und ein wunderschönes Berlin-Portrait! War zwar noch nicht sehr oft dort (3-4Mal) liebe aber Berlin und besonders alte Berliner Gechichten, ob Th. Fontane oder andere aus dem Milljöh. Eine Freundin, die vor Jahren nach Charlottenburg zog, werde ich in diesem Jahr noch besuchen!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag noch!
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,

    so ein spannender, schöner bebilderter Post von dir! In Berlin war ich noch nie, daher finde ich es natürlich überaus interessant, deine Impressionen und Beschreibungen dazu zu lesen. Und was für ein tolles Paket - deine Freude darüber kann ich mir gut vorstellen. Oh, indische Klamotten und all das ..früher bin ich auch total gerne in solche Läden gegangen, und dieser spezielle Duft aus den Läden, den mag ich auch. Räucherstäbchen übrigens auch jetzt noch ;) gerade zu Weihnachten hatten wir Patchouli - Stäbchen, und ich zünde auch jetzt immer wieder mal eins an..liebe das sehr.

    Die Seife finde ich klasse :) Bin ja eh Seifen-Fan, also nicht dass ich sie sammele, aber ich mag duftende Seifen und teste sehr gerne immer neue ..besonders gern mag ich ja den Rosenduft.

    Ich danke dir noch ganz herzlich für all deine ausführlichen und spannenden Kommentare bei mir, wo ich auch immer ganz viel Gemeinsamkeiten entdecke :)

    Viele liebe Grüße an dich ..hab ein wunderschönes Wochenende,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara,
    Einen lustigen Post so toll kombiniert mit das gewonnene Kissen von der Heidi! Ich kongratuliere dich dazu.
    Ja und Berlin in 2006 war ja auch toll rund um die WM, kaum zu glauben es ist schon 10 Jahre später.
    Danke für die Escada Boutique ja da hätte ich gerne reingestolpert um zu sehen was es da gab und ein halbes Jahr später mal in die Outlets danach fragen. Sonst konnte ich es nie bezahlen; um Gotteswillen...
    Danke jedenfalls und ich wünsche dir ein tolles Wochenende.
    Hab grad heute die letzten Telefonate gemacht für nächsten Monat wenn ich Rentner werde und meine Krankenkasse umgestellt. Da ist man wirklich Stunden lang damit beschäftigt aber ich habe es hinter mir. Alles fertig, viel Bürokratie für den letzten Monaten. Also hoffe ich das mein Leben wieder ruhiger wird ohne Formulare und so weiter.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    PS auch Pech mit unsere neue Miele Spülmaschine die nicht funktionierte. Am 23 Dezember wurde sie geliefert und Pieter hat sie eingebaut. Am Montag kommt wieder eine neue und ich hoffe sehr das die gut funktioniert wenn sie eingebaut ist. So kann man schon viel Pech haben. Aber super Service muß ich sagen!

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥