Mittwoch, 2. September 2015

Every Summer tells a Story ~~~




Hallo Ihr Lieben,
langjährige Leser haben das Bild mit der Laterne hier schon einmal gesehen. Es stammt aus unserem Rügen-Urlaub 2013. Und das Herz passt doch so gut zu meinem Blog-Namen, so daß ich das Bild gern noch einmal verwende.

Wir sind immer noch im Urlaubs-Modus ... das wird auch noch einige Zeit so bleiben .... dennoch möchte ich mich hier hin und wieder gern blicken lassen [damit Ihr mich nicht ganz vergesst. :-)]



Der Grund meines Titels heute ... eines meiner Lieblings-T-Shirts in diesem Sommer - auch wenn Gelb sonst meine Unfarbe ist, die ich nicht so gern mag ... doch in diesem Fall ist das eine der ganz großen Ausnahmen :-) ..... ein Schnäppchen noch dazu .... schade, daß das mit Handy immer so schwierig ist zu fotografieren. Aber für Aufwand habe ich eben auch überhaupt keine Zeit! Und ein Mann ist derzeit zum Fotografieren auch nicht greifbar ....

Ja, jeder Sommer erzählt eine neue Geschichte ... immer eine andere, denn jeder Sommer ist anders - nicht nur wettertechnisch .... ich glaube, wir alle könnten dicke Bände mit unseren ganz ureigenen Sommer-Geschichten füllen, oder?




Summerfeeling . . . auch noch im September .... in unserer Stadt ...



dazu  passt noch immer . . .



. . . bei Claudia/NuNu's Garn- und Stofflabor gefunden. Ich hoffe, liebe Claudia, Du nimmst es mir nicht übel, wenn ich dieses wundervolle Gedicht aufgegriffen habe ... es passt einfach in diese schöne warme Zeit .... auch wenn es einige Tage extrem heiß war .... aber es ist noch immer sehr schön bei uns! Im Augenblick richtig SCHÖN sommerlich und nicht mehr zu heiß!

Zur Zeit bin ich außerdem mit einer Zusammenstellung für eine Hochzeit im Familienkreis beschäftigt. Das heißt, Fotoalben durchblättern, Bilder scannen, Texte schreiben, ein Fotoalbum erstellen ...  also viel zu tun und wenig Zeit. Das folgende Foto stammt jedoch nicht aus unserer Familie, ich fand es aber so goldig. Eine kleine Helga war da 1 Jahr und 7 Monate alt!



Und auf dem folgenden Foto steht auf der Rückseite

"Sieh mal, Oma, sooooo gross ist Kristin! Im April 1944" .... 

ach - wenn diejenigen das noch sehen könnten!!!

Oder die Mutter (oder Oma?) die hier das Neugeborene wickelt ... so lang ist das alles her ... leider trägt dieses Bild keinerlei Aufschrift.


Wenn Ihr Lieben noch Tipps für ein Hochzeitsalbum habt, z.B. gute  Wünsche, Sprüche oder Segenswünsche, etwas Besonderes, und auch, wie man ein Geldgeschenk hübsch oder originell bzw. sinnig verpackt, dann bitte ich Euch herzlich, mir Eure Vorschläge in die Kommentare zu schreiben.
Einer wird durch den anderen inspiriert, das finde ich so schön an Blogs, das hier ein guter Austausch stattfindet, wie er ohne das Internet in dieser Form kaum möglich wäre.
Jetzt sichte ich erst einmal weiterhin Fotos ..... puhhhh ..... aber ich verspreche Euch, spätestens Ende September hole ich alles, was ich bei Euren Blogs oder anderen Plattformen versäumt habe, nach! Ihr kennt das ja schließlich auch, daß manchmal andere Dinge oberste Priorität haben.

für Euch . . . 



Ich danke Euch herzlich und freue mich - wie immer - sehr auf Euch!
Eure


Kommentare:

  1. Ein sehr erfrischender Post, liebe Sara. Wünsche Dir noch einen wunderschönen Urlaub.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Sara,
    danke für diesen wunderschönen Post! Das Bild mit der Laterne ist immer wieder schön anzuschauen und paßt gut in die kommende Jahreszeit! Auch das Photo von der Feder zwischen den Steinen ist einfach nur wunderschön! Ich liebe ja solche Bilder!
    Dein Lieblings-Sommershirt ist genial! Der Spruch ist einfach klasse!
    Liebe Sara, ich nehm es Dir gar nicht übel, daß Du den zauberhaften Spruch mit dem Sternepflücken und Wolkenfangen auch hier zeigst, so können ihn doch noch viel mehr entdecken! Die alten Meister sollten immer wieder in Erinnerung gebracht werden, hatten sie doch wunderbare Worte, um Dinge zu umschreiben *lächel* Danke auch für den Link zu meinen Blog *lächel*
    Die alten Bilder, einfach herrlich, ich bin sicher, das wird ein wunderbares und - sowieso - einzigartiges und so liebevolles Geschenk zur Hochzeit!
    Nun sage ich noch Danke schön für den leckeren Cappuccino ....
    und wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Spätsommertag und eine schöne Urlaubszeit!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    Ja, damit hast du noch viel Arbeit aber das Endresultat ist immer die Belohnung dafür!
    Ganz liebe Sommergrüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. Alte Bilder sind immer herrlich anzuschauen, liebe Sara. Dazu zähle ich auch deine Herzlaterne, an dich mich gut erinnern kann.

    So ein Hochzeitsalbum macht viel Arbeit. Aber wenn es denn gut ankommt, vergisst man die Mühe wieder und freut sich mit dem Paar.

    Ich habe in den letzten fünf Jahren jeweils ein Fotobuch für Janosch, den Enkel von Herrn Schwanenweiß gemacht, angefangen beim Tag seiner Geburt bis Weihnachten letzten Jahres. Immer ein Jahr seines Lebens, in dem ich ihn fotografiert habe. Seine Mutter meint, wenn ihr Haus (was wir natürlich uns nicht wünschen, weil wir in der anderen Hälfte wohnen) brennen sollte, gehören diese Bücher zu den Dingen, die sie als Erstes retten würde. Weil diese niemand ersetzen könne. Zumal ich die Reihe nun beendet habe.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Klein Helga mit ihrem Puppenwagen hat es mir besonders angetan ♥
    Meine Ideen für Hochzeiten. Geburtstage etc. sammel ich meistens im Internet zusammen. Du wirst bestimmt noch fündig. Weiterhin schönen Urlaub und wenig Stress.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥