Montag, 24. August 2015

Kerzenzeit und Memories ...




Es geht auf  Ende August zu und - habt Ihr es auch gemerkt - es wird schon wieder deutlich eher dunkel! ... Trotz aller Wärme ist der nahende Herbst nun schon deutlich zu spüren. Abends wird es jetzt wieder so kühl, daß man fröstelt ...  Um ehrlich zu sein, diesen Sommer empfand ich als deutlich zu kurz. Irgendwie fehlt mir ein Stück des Sommers ... Ich weiß ja nicht, wie es Euch so ging? Der letzte Sommer war ja unheimlich lang, er begann schon im zeitigen Frühjahr, eine unendlich lange Zeit war es bei uns wunderbar warm. Fast hatte man den Eindruck, der Sommer wolle gar nicht mehr enden ... jedes Jahr ist anders und so wird es niemals langweilig.

Diese nostalgischen Impressionen entdeckte ich kürzlich in einer kleinen Schaufenster-Ausstellung und habe sie in einer Collage zusammengestellt. Die Bilder schauen ein wenig klein aus, aber beim Draufklicken wird die Collage größer.


Da die Sprüche auf der Collage schwer zu erkennen sind, hier noch einmal im Detail









Freud und Leid liegen bekanntlich nahe beieinander ... die einen sterben, die anderen heiraten ... Menschen werden geboren ... die einen trauern, die anderen feiern ....

Gefeiert haben wir in den letzten Tagen sehr viel ... wie ich auch in meinem anderen Blog gerade schrieb. Und weitere Festlichkeiten werden folgen ...


Hier will ich Euch gleich noch ein Hochzeits-Outfit zeigen, das ich demnächst tragen werde.
Vom Schnitt bin ich ganz begeistert - ich habe es zufällig in der Stadt entdeckt. In 38 paßt es perfekt. Fitnesstraining und nicht zu üppige vegetarische Ernährung zahlen sich eben aus.

Wie man dieses Kleid nennt, fragt mich nicht - darin bin ich leider nicht so beschlagen. Es hat obenherum so eine Art Wickel-Optik, das ist aber auch schon alles, was ich dazu sagen kann *lach* - mich haben diese Begriffe noch nie so sonderlich interessiert, als daß ich mich nun in Sachen Mode bestens auskennen würde. In diesem Falle trage sogar ich gern einmal ein Kleid! Denn an sich halte ich mich zu klein und zierlich für Kleider.

Leider sind die Fotos, die ich da per Smartphone im Haus aufgenommen habe, nicht von so hoher Qualität. Doch Selbstfotos per Stativ und Fernauslöser sind nicht so mein Ding - bei mir muß sowas schnell gehen und ein Herr war leider nicht griffbereit. ;-) Leere Räume mit weißer Wand haben wir leider nicht, in denen ich solche Fotos wirkungsvoll erstellen könnte.Daher bleibt es dabei wie gehabt ... eben zwischen Tür und Angel, da, wo gerade Platz für ein Bild ist.
Aber vielleicht sollte ich mir so einen Selfie-Stick zulegen?? ;-) ;-) ;-)


Also schuhsüchtig bin ich nicht, auch wenn ich Schuhe mehr als Taschen liebe! Das nun sind meine Ausgehschuhe - 2 Paare fehlen da allerdings noch. Zum Kleid werde ich wohl die von Venturini tragen, die gefallen mir am besten dazu, obwohl silberne Absätze auch was haben ... Die Höhe der Absätze bewegt sich um ca. 8 - 9 cm. Ich stecke aber auch flache Sandalen ein (die von Bama auf der unteren Collage mit den schwarzen Glitzerquadern), die auch gut zum Kleid passen - man weiß schließlich nie ...


Zum Schluß möchte ich Euch heute noch meine neuesten Funde zeigen .... dieser Spiegel stand einfach am Straßenrand, ist das nicht genial?! :-)


Ebenso der Setzerkasten ... der noch aufgearbeitet werden muß. Da Setzerkästen Staubfänger sind, habe ich am liebsten eine Glasplatte darüber. Mein lieber Mann hatte sich des Spiegels angenommen, denn er war schon ein wenig verstaubt und auch die Rückwand wurde ausgewechselt. Jetzt glänzt er wie neu an unserer Wohnzimmerwand und paßt zu unserem überwiegend dunklen Wohnzimmer einfach perfekt. Vorher hing an dieser Stelle ein Bild mit Sonnenblumen (dieser Post) das für mich zwar von Bedeutung ist, aber es paßte nicht wirklich dorthin. Jetzt bin ich ganz begeistert über die neue Optik unseres Essbereiches im Wohnzimmer. Neben ihm hängt die alte Kaffeemühle meiner Großmutter. :-) Die noch benutzt wird! Denn wir haben es lieber mit Mucki-Kraft als alles den Elementarteilchen zu überlassen ;-) ...


Soweit für heute ... und wenn ich derzeit nicht so fleißig am Kommentieren bin, seht es mir bitte weiterhin nach, denn noch gilt für uns die Sommerpause. Erst ab Mitte September werde ich wieder mehr Zeit im Internet verbringen können. Aber ich komme wieder, keine Frage .... und werde auch allen noch antworten, Ihr kennt mich ja inzwischen.

Herzlichst
Eure



Kommentare:

  1. Der Spiegel ist klasse.Und dein Kleid auch.Feiert noch viele Feste und genieß die Zeit.
    Ja der Herbst kommt und ich freu mich drauf.
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nicole. In den Spiegel habe ich mich auch ganz verliebt. Er paßt so gut in unser Haus.
      Ich liebe diese Sommerzeit mit ihren Feierlichkeiten .... nie ist es schöner als um diese Zeit zu feiern ... abends kann man noch lange draußen sitzen - wenn man Glück hat, ist es auch Ende August oder im September noch abends warm und mild. Und der Herbst kann auch seine schönen Seiten haben. Nur mag ich die langen dunklen Tage gar nicht gern. Ich bin ein Kind der Sonne und Helligkeit - das halbe dunkle Jahr ist immer so unheimlich lang.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Sehr schönes Kleid! Wir hatten letztes Jahr gar keinen Sommer, daher finde ich den heurigen richtig klasse, vor allem, wegen der langen Schönwetterperioden.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kathrin. Daran erinnere ich mich noch gut, wie das bei Euch letztes Jahr mit dem Sommer war. Wir hatten dagegen einen Traumsommer, der hätte sich dieses Jahr gern wiederholen dürfen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Hallo, liebe Sara,
    den Spiegel, den hätte ich auch nicht stehen lassen, ein wudnerbares Stück! Sehr hübsch ist auch Dein blaues Kleid!
    Die Collage aus den Schaufenstern, mit erinnerungen an die gute alte Zeit, haben mir sehr gut gefallen! Da kamen gerade ganz viele Erinnerungen in mir hoch .....
    Kerzen habe ich jetzt Abends auch schon wieder an, ich freue mich auf diese Zeit, den Herbst , die Lichter ..... sicher war der Sommer in diesem Jahr kürzer als im letzten, dafür umso heißer und trockener ...es nist eben jedes Jahr anders, und das ist gut so , es hat sicher alles seine Bewandnis, so wie es kommt ...
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag und weiterhin noch eine schöne Sommerzeit!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, liebe Claudia, daß Dir der Spiegel auch gefällt. Unser Raum gewinnt optisch dadurch. Ich freue mich sehr über dieses schöne Stück. Und bei den Schaufenstern erging es mir auch so ... was einem da alles in den Sinn kommt ...

      Es wird ja schon wieder viel früher dunkel, da kommt man ganz automatisch wieder auf Kerzen ... hat ja auch was für sich. Trotzdem wünschte ich mir, daß es immer ganz lange hell bleiben würde. Ich mag die dunkle Jahreszeit weniger.
      Aber diese extreme Dürre und Extremhitze sind auch nicht meins, ich glaube, das geht aber fast allen so.
      Doch es ist wie es ist, dran drehen können wir eh nichts.
      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,

    dann wünsche ich dir heute schon viel Freude beim Feiern.
    In schöner Kleidung fühlt man sich wohl.

    Liebe Grüße, einen guten Abend und eine gute Nacht
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Elisabeth. :-)
      Besondere Anlässe bedürfen besonderer Kleidung, ganz eindeutig. Sonst laufe ich lieber ganz leger herum, eine Hose, T-Shirt, Flachtreter, fertig.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara, das Kleid ist sehr chic! Steht Dir gut! Auf so hohen Schuhen könnte ich nicht gehen... naja, ich trage auch keine Kleider...
    Die Collage gefällt mir auch sehr gut... und der Spiegel.
    Freue mich immer auf einen Post von Dir! Ach ja, so ein Selfie-Stick sieht zwar blöd aus, ist aber klasse. Überhaupt gibt es so einiges an Zubehör fürs Smartphone..
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      danke :-) Ich trage ja sonst auch keine Kleider, aber für bestimmte Anlässe schon mal, was natürlich selten vorkommt. HighHeels liebe ich über alles. Natürlich laufe ich nicht ständig und überall damit herum. Wie auch *lach* Aber zum Ausgehen sind sie für mich ein Muss. Ich habe aber früher jahrelang getanzt und es fällt mir auch jetzt nicht schwer, damit zu laufen.
      Ja, der Selfie-Stick ist besonders bei der jüngeren Generation auch ein Spott-Gegenstand. Ich werde mir aber keinen anschaffen. So oft brauche ich sowas nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. Liebe Sara,
    Ja ja die Zeit geht viel zu schnell und es kommt mir gerade so vor ob ich einige Monate hinterher komme... Ich kann einfach nicht mehr mitkommen. Leider kürzen sich die Tage schon wieder!
    Glaube es oder nicht, gestern war ich das erste mal auf dem Balkon, in die spät-nachmittag Sonne und es war herrlich. Mein PC war kaput und deswegen bin ich sehr hintergeraten mit allem...
    Ganz liebe Grüße und genieße dein tolles Kleid!
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      mir geht's ganz ähnlich. Ich schaffe auch nur immer wenige Blogs pro Tag, da kannst Du Dir ausrechnen ... bin jetzt auch schon wieder auf dem Sprung ...
      Ja, die Sonne steht bereits wieder tiefer .... an die bevorstehenden langen dunklen Tage denke ich allerdings weniger gern.

      Liebe Grüße und danke
      Sara

      Löschen
  7. Das Kleid sieht richtig chic aus und steht Dir vor allem sooo gut :-). Obwohl ich eine Modebloggerin bin, finde ich die "Fachkenntnisse" über sämtliche Modebezeichnungen auch nicht so interessant und wichtig. Entscheidung ist doch letztendlich, bo einem das Kleidungsstück gefällt oder nicht :-). Aber als Wickel-Optik würde ich das Kleid auch bezeichnen.
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ari! Vielleicht habe ich später von der Hochzeit dann noch richtig schöne Fotos mit Kopf und Frisur davon :-)
      Tja, früher interessierten mich diese Begriffe nie - mir waren die Sachen an sich nur wichtig und mit Mode in dem Sinne hatte ich es nie so, ich trug immer gern Außergewöhnliches, Asymmetrisches, auch Eigengestyltes. Doch heute würde ich es gern schon wissen, allein deshalb, falls ich Ähnliches suche, das dann auch benennen zu kennen und damit zu finden. Also aus rein pragmatischen Gründen.
      Als ich das Kleid sah, mußte ich irgendwie an Katinka denken - deren Kleid ich auch total süß fand - nur mit Spaghettiträgern wäre es mir wohl im Herbst doch etwas kahl obenherum. Ich weiß auch nicht, ob ich Spaghettiträger wirklich noch tragen mag ...

      http://www.kurzbemerkt.de/kommentare/da-bin-ich-zeitmangel-tagesbilder....570/

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  8. Der Spiegel ist wunderschön. Auch das Glas ist so gut erhalten. Schön, dass er bei Dir ein neues Zuhause findet.

    Dein Kleid finde ich sehr schön. Einen Namen habe ich dafür auch nicht. Wickeloptik mit Raffung in der Taille - mehr fällt mir dazu auch nicht ein. Ist einfach ein schönes Kleid! Gerade kleiner, zierliche Frauen können meiner Ansicht übrigens besonders gut Kleider tragen, weil der durchgehende Stoff und Muster die Länge streckt. Wichtig ist, dass sie nicht zu lang sind. Länger als gerade eben Knie bedeckend (bis zur schmalen Stelle vor dem Unterschenkel) ist meistens keine gute Idee. Deins hier geht genau bis dort, oder? Also passt es wunderbar. Etwas kürzer oberhalb des Knies zeigt noch etwas mehr Bein und verlängert damit optisch auch noch bisschen, wenn man das mag. Für den Anlass finde ich die Länge bei Dir hier aber genau richtig.

    Viel Spaß beim Feiern damit wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ines! Ja, so könnte man das bezeichnen. Ich habe - eigentlich - eine Aversion gegen Kleider, schon seit meiner Kindheit. Vielleicht, weil ich damals mal Kleider tragen SOLLTE, die ich nicht mochte. Aber ich kletterte auch lieber auf Bäume und spielte mit den Jungen Fußball, da behindern Kleider nur. Allerdings kann ich ein wirklich schönes Kleid mit schönen Schuhen dazu durchaus dann auch genießen, wenn es "mal" ist. Allgemein mag ich es aber lieber schlicht und einfach, also T-Shirt und gerade Hose dazu, fertig. :-) Mit der Länge sehe ich das auch so wie Du und dieses Kleid hat auch diese Länge, wobei die letzten Zentimeter aus Spitze bestehen, was besonders apart wirkt. Ansonsten trage ich auch gern noch lange Kleider, die jedoch immer schmal geschnitten sein müssen. Eher enger anliegend. Alles was opulent und ausladend ist, mag ich einfach nicht - an mir. Das Gleiche gilt für Rüschen und Spitzen, die ich generell an mir nicht allzu sehr mag. Wenn es dezent ist, wie bei dem blauen Kleid, okay - aber Spitzen und Rüschen wirken leicht kleinmädchen- oder gar (Barbie-)puppenhaft, das finde ich eher albern! Ich spiele Abends lieber den Vamp ;o)

      Also etwa in der Art ...

      Red Carpet One Shoulder-Kleid'Cido'

      Abendkleid mit Pailetten

      Hier sind auch einige schmale Abendkleider dabei, die mir gefallen könnten. Außer Schwarz trage ich auch Rot oder Flaschengrün als Abendkleid und - ja - dieses Blau ...

      Abendkleider - schwarz

      Und als ich jetzt nach Abendkleider/Hochzeit googelte, fand ich öfter Kleider mit diesen Wickel-Raffungen

      Abendkleider/Hochzeit

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  9. Oh, die sind aber auch hübsch und elegant (und Du siehst: ich lese auch Antworten).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ines. :-) Lt. Deiner Anregung habe ich eben meinen Kleiderschrank ausgemistet :-) Puhhh ....
      Eigentlich hatte ich was ganz anderes vor heute ... so kann's kommen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  10. wow liebe sara
    klar dass ich deinem LINK der Abendkleider sofort gefolgt bin, tolle Auswahlseiten und so preisgünstig und wunderschön; ich liebe sie, hab selber (noch) welche im Schränkle...wegen mangels Tragemöglichkeiten (keine Bälle und Festivitäten mehr dümpeln sie träge und kostbar vor sich hin, keiner will sie mehr!(obwohl klassisch lang und zeitlos schön..).Irgndwie scheinen die Zeiten vorbei zu sein, als man sie öfters trug. ich finde das ausgsprochen schade..
    du in deinem blauen Wickelkleid, das ist übrigens sehr schön; passt mit so einem Kleid überall hin...
    in deinem wunderschönen Spiegel den ich zu diesem Zweck hochkant stellen würde siehst du selbst wie gut es dir steht...
    herzlichst Angel...

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥