Sonntag, 15. März 2015

Laß es L i e b e sein . . . ♥♥~♥






Seit kurzem sind in der Blogosphäre bzw. vor allem im Facebook Streitigkeiten im Gange, die mich ganz traurig stimmen.

Auch ich habe - zwar nicht in Facebook, so doch in den beiden betreffenden Blogs einige Zeilen dazu geschrieben. Mir ging es aber nur und ausschließlich um die Tierpräparate als Deko! Dazu noch mit Krönchen verziert, als ob die Opferung der Armen noch krönenswert wäre!!! Präparate, die aus reinen Deko-Gründen niemals meine Wohnung zieren würden.

Etwas anderes ist es jedoch in meinen Augen, wenn eine Person mit Jagd-Affinität sich solche Objekte in ihre Wohnung stellt, dann aber ganz sicher kaum aus Deko-Gründen sondern der Trophäen wegen. Jäger haben den seltsamen Hang, sich manchmal zahlreiche Geweihe an die Wände zu hängen und dann ist es auch o.k. - jedem seine Lebenswelt ... Bei einem Jäger bspw. fallen nun einmal Geweihe an .... aber auch tote Tiere!

Heute nun wird alles für Deko-Zwecke missbraucht, ja missbraucht schreibe ich hier und das in voller Absicht! Denn es wird vielen gar nicht bewusst sein, wie giftig die Ausdünstungen dieser Präparate sind (u.a. Arsen!). Es wird immer wieder davor gewarnt! Sie gehören am besten ins Museum und da in einen abgeschlossenen Glaskasten!

Daß nun massenhaft neue Präparate aus China eingeführt werden einzig zum Deko-Zweck befürchte ich allerdings nicht, denn davor stehen Gesetze, und die deutschen Gesetze sind bekanntlich streng!

Ich führe hier nochmals Elfenbein, Robbenfell, Krokodilsleder, Schildkrötensuppe an . . .

So weit wollte ich auch eigentlich gar nicht mehr abschweifen, denn es wurde bereits alles zu dieser Thematik geschrieben . . . 

In Anlehnung an Rosenstolz habe ich meinen heutigen Titel gewählt ... und meine Botschaft ist die der Liebe! Es bringt nichts, wenn einer auf den anderen draufhaut und selbst wenn die Eine diejenige sein sollte, die alles "angezettelt" hat (was ich nicht weiß, da ich die "Sache" nicht so genau verfolgt habe, denn so viel Zeit habe ich nicht, mich ständig um Facebook und die Meinungen anderer Leute dort womöglich im Minutentakt zu kümmern!), selbst dann würde ich das Prinzip der Vergebung und der Liebe anwenden.

Schon meine Mutti sagte immer:
Der KLÜGERE gibt nach!

Als ich die Stimmen in Facebook überflog, konnte ich kaum einen Klügeren erkennen!
Warum??? Warum ist das heute so, das solche Begebenheiten so leicht ins Uferlose abdriften? Weil es im Internet so leicht ist, man sich nicht verbal artikulieren muß und sich nicht face-to-face gegenüberzustehen braucht?


Ich ergreife hier keinerlei Partei für irgendjemanden!!!


 Selbst dann (bei persönlicher Betroffenheit!) würde ich es jedoch mit Jesus halten, der da sagte:

" Wer schuldos ist, DER werfe
den ERSTEN Stein!"

Niemand traute sich . . .  (die hatten noch Anstand damals! ...) Heute fühlt sich JEDER im Recht!

Ich glaube, wir sind alle Sünder, da wir alle NUR Menschen sind. Und zumindest Christen kennen die Vergebung, die sie auch anwenden sollten! Das mag manchmal nicht leicht sein, ist aber möglich!

Worte sind so vorschnell gesagt, geschrieben . . . viele von Euch kennen sicherlich den alten Sokrates und seine Drei Siebe ... das Sieb der Wahrheit, der Güte und das der Notwendigkeit.

Und auch wenn wir immer einmal wieder darauf hereinfallen, ist es doch gut, sich beizeiten darauf zu besinnen, ob das alles wirklich WAHR, NOTWENDIG war und vor allem die geschriebenen Worte durch das Sieb der Güte gesiebt wurden!

Persönlich finde ich es traurig - denn ich habe das Ganze inzwischen überflogen - wenn sich so eine Sache bis zur Rechtsstreitigkeit entwickelt!
So fangen globale Kriege an .... und da wundern wir "einfachen" Leute uns hier, daß es im Großen Kriege, Brandherde auf der WELT gibt??? Wenn wir es doch hier im kleinen Rahmen schon nicht anders machen???!!!

Das sind meine - einfachen - Gedanken zu dieser Sache wie generell zu jeder Streitigkeit, ich ergreife, wie gesagt, keinerlei Partei und heiße manche Vorgänge, die da abliefen, auch nicht für gut!
Doch ein wenig Besinnung, vor allem aber Liebe, ja auch "Feindes"liebe stünde uns allen gut zu Gesicht!

Dieses Video schickte mir heute meine allerbeste Freundin - völlig ohne Absicht und ohne Wissen um diese Vorgänge in der Bloggerwelt, da sie sich kaum im Internet bewegt .... und die Aussage ist so wahr .... ich wünsche Euch eine gute Inspiration! ♥♥~♥

Herzlichst
Eure



1 Kommentar:

  1. Liebe Sara,
    Ja in dieser Fastenzeit besonders sollte jeder Mensch sich mal besinnen auf Vergebung.
    Es wird soviel nachgelaufen, hinter jedem her und vieles mitgeschriehen oder weitergeleitet OHNE zu lesen, zu verstehen u.s.w. Schade ist es aber es gehört zu dieser Zeit.
    Es gibt sowieso viel zuviel Deko und auch da läuft ein jeder den anderen hinterher; es SOLL und es MUSS.
    Immer schwieriger wenn man nicht daran beteiligen will, dann wird man fast umgelaufen... Aber trotzdem, wir machen da nie mit und werden es auch nicht in die Zukunft tun.
    Ganz leibe Fastenzeitgrüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥