Mittwoch, 3. Dezember 2014

Kleine Spleens ~~~


In diesen dunklen Tagen, an denen man sich nicht sehr lange draußen aufhalten kann oder aufhält, macht es wieder Spaß, sogenannte "Brockis" zu durchstöbern.
Dabei fand ich diese beiden Teile ... denn seit einer Weile sammele ich . . . und das ist der Spleen - Kännchen! :-) und Zuckerstreuer ....

Nun macht meine Sammlung noch nicht allzuviel her, sie steht mehr oder weniger erst am Anfang.
Die Farbkombination der Linien auf dem Kännchen hatte es mir angetan und was Zuckerstreuer betrifft, gibt es unendlich viele Formen und Glasmusterungen.

Sehr viel Platz brauche solche Sammlungen auch nicht, es sei denn, man versteht es nicht, sich zu beschränken. Doch damit habe ich kein Problem. Wenn ich den Platz brauche, kann ich die Sachen auch ohne mit der Wimper zu zucken wieder fortgeben. Das ist das Schöne an diesen alten Dingen ... sie kosten nicht viel, wurden bereits vor langer Zeit hergestellt und wenn man sie nicht mehr mag oder aus anderen Gründen, gibt man sie wieder fort, so daß sie einen anderen Menschen beglücken.

Hier geht es auch zu meinen anderen Sammlungen, wie z.B. Farbglas ...



Und - wie ist das bei Euch so? Habt Ihr auch so kleine Spleens? Oder Sammlungen ...?

Habt es gut!
Bei uns ist es draußen heute SEHR ungemütlich, gefühlte -10 °C, dabei bewegen sich die Temperaturen um den Nullpunkt herum. Da macht man es sich gern im Haus gemütlich mit Kerzen und anderen Lichtern.

Herzlichst
Eure




Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    es ist überall ungemütlich kalt, doch es soll wärmer werden.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schauen wir mal, liebe Elisabeth. Bei uns ist es nur gefühlt sehr kalt, ansonsten um den Gefrierpunkt. Durch die hohe Luftfeuchte fühlt es sich wesentlich kälter an, dazu den ganzen Tag über relativ dunkel. Aber das kennen wir ja vom Dezember schon und kurz vor Weihnachten werden die Tage ja dann glücklicherweise wenn auch allmählich wieder heller.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,
    ein schöner Spleen ;O) Milchkännchen und Zuckerstreuer, besonders so schöne alte Teile, das weckt Erinnerungen!
    Früher hab ich Sammeltassen gesammelt, es gab so herrliche Stücke .....aber mittlerweile fehlt der Platz dafür, und nur, um sie im Schrank stehen zu haben, sind sie zu schade ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der wird auch mir über kurz oder lang wieder fehlen, liebe Claudia. Aber noch geht es und solange hab' ich meine Freude dran.
      Ich fand manche Sammeltassen auch immer so schön. Doch da wir sie nie verwenden, wollte ich auch keine mehr herumstehen haben.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Was wären wir ohne unsere Spleens, liebe Sara? Hast du eine Vitrine, in der du deine Schätzchen ausstellen kannst? Ich selbst habe einen Farb-Spleen in puncto Klamotten. Aber das ist ja nichts Neues :-)

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich hab' schon eine Vitrine, da stehen allerdings andere Sachen drin. Müßte mir mal die Zeit nehmen, das neu anzuordnen. Aber wenn man dauernd herumflitzt, kommt man ja zu nix. ;-) :-)
      So gesehen habe ich dann eher den Black-Spleen ... oder Schwarz-Rot ... denn diese Un-Farbe, was Schwarz betrifft, liebe ich sehr! :-) Steht mir allerdings auch besonders gut.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Ohh, ich habe so viele Spleens (das Wort hat meine Oma schon immer benutzt, ich mag es so!)
    Zu deinem Kommentar: Ich hatte meinen Blog früher auf Wordpress und habe erst kürzlich festgestellt, dass es
    meine alte Seite kikilotta.de nicht mehr gibt :( Muss mal meinen Bruder fragen, ob man da was retten kann.
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Liebe Kiki,
      das kam mir so in den Sinn. Ich benutze es sonst auch nicht, aber ich kenne es auch von meiner Omi und der Generation meiner Mutti.
      Oh, daß Du Deinen Blog auf Wordpress hattest, wußte ich gar nicht mehr. Und ich wollte mal zu Wordpress übersiedeln ... aber mal schauen ... man nimmt sich immer so viel vor und schafft nicht die Hälfte. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara
    Sooooo schön! Ich liebe solche alten Teilchen und die Besuche in der Brocki sind doch immer ein ganz tolles Erlebnis. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sara, das Wetter ist hier auch nicht besser, nur wenige Grad unter Null, aber ein eisiger Wind. Vielleicht geht es morgen wieder in die Plusgrade.
    Ja, das Sammeln, ich bin auch so eine Sammlerin, hunderte von Ü-Eifiguren, Bücher, CD`s und am Ende steht man da, hat die Bude voll und wenn man sich trennen will, wil es keiner haben, bzw. nichts dafür geben. Ich würde in einem anderen Leben nie wieder etwas sammeln. ES ist schön, ja, man erfreut sich daran, aber man bürdet sich auch was auf. Das sage ich heute mit 73. Früher dachte ich auch anders, aber das ist vielleicht gut so. Schön, daß ich Dich jetzt wieder in meiner Liste habe.
    Hab einen schönen zweiten Advent.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sara, Spleens *grübel*!!!! Bestimmt, wie wir alle. Sammeln habe ich mir abgewöhnt. Wie Brigitte schon sagt, das ist mir zuviel Bürde. *lach*
    Ganz liebe Adventsgrüße
    Angie
    (eine neue Kamera habe ich immer noch nicht, ich bastel mit den ganz alten Fotos)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sara, dein Häuschen da oben, das gibt so liebevolles, warmes Licht, das gefällt mir sehr.
    Aber wie kann man solche Zuckerstreuer sammeln? Das geht mir nicht in den Kopf, echt nicht.
    Das Kännchen gefällt mir gut.
    Wir mussten uns sogar jetzt Salzstreuer kaufen, weil ich alle abgegeben hatte beim Umzug. Und wir brauchten nur Salz zum Naseduschen und Gurgeln.
    Aber nun mussten ich die Ernährung umstellen, und so kommt nun auch Salz auf das Spiegelei...
    Nicht nur dahin, auch in die normalen Mahlzeiten.
    Immerhin ist mein Immunsystem wieder zu erkennen, es war nämlich nicht mehr da...
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥