Mittwoch, 5. November 2014

Chrysanthemen und Schoko-Kürbissuppe mit Chili



Vor kurzem entdeckte ich diese herrlichen Chrysanthemen in einem Blumenladen, die ich unbedingt mit nach Hause nehmen mußte. Zweifarbige Chrysanthemen in dieser Farbkombi habe ich zuvor noch nie gesehen oder sie stachen mir nie ins Auge. ;-) Das ändert sich ja von Jahr zu Jahr, immer fallen einem andere Dinge auf, die man Jahre zuvor nie beachtet hatte . . . Andererseits kann es gut möglich sein, daß es sich da um eine neue Züchtung handelt. Beim Googeln stieß ich jedenfalls auf eine Ähnliche.

Schnell habe ich gestern Abend noch Fotos von den Blumen gemacht.


Chrysanthemen sind für mich Blumen aus "Großmutters Blumengarten" , Blumen meiner Kindheit . . .  
Zuweilen werden Astern und Chrysanthemen auch 'gern' verwechselt. Wie man diese Verwechslung vermeiden kann, habe ich in meinem Gartenblog beschrieben.


Unsere Kürbissuppe mit Schoko und Chili, die wir an Halloween genossen. Ich habe sie anlehnend an dieses Rezept gekocht. Allerdings verwendete ich einen Butternut-Kürbis, der noch vorhanden war. Schmeckte perfekt! Aufmerksame Leser dieses Blogs wissen, daß wir im Urlaub auf Rügen eine ähnliche Suppe genießen durften.



Eine Impression aus dem allseits bekannten Möbelhaus ... solche weihnachtlichen Scherenschnitte fertigten wir früher selbst an ... doch heute kommen viele nicht mehr dazu, zu viel Anderes hat inzwischen Zeit und Raum eingenommen, vor allem anderen das Internet. Und doch gibt es auch hier jede Menge Kreative, die diesen Spagat scheinbar meistern . . . wie die zahlreichen Blogs oder z.B. auch Pinterest beweisen ...


Eine schöne, hoffentlich noch sonnige spätherbstliche Zeit wünsche ich Euch und viele Impulse und Inspiration für die Vorweihnachtszeit!
Eure


Kommentare:

  1. Die Suppe würd ich gern mal probieren!

    Noch viel Spaß beim (vor)weihnachtlichen Dekorieren!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Franka und gutes Gelingen bei der Suppe!

      Alles Liebe
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,

    ich plane jetzt schon für Weihnachten.
    Dann komme ich nicht in Stress.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute auch für dich, einen super Tag wünsche ich dir, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und Dir das Gleiche bzw. nun eher eine gute Nacht! :-)
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,

    zunächst stutzte ich, als ich den Post in meiner Liste entdeckte, weil mir der Blogname nicht geläufig war. Doch nun bin ich ja im Bilde und weiß Bescheid.

    Chrysanthemen gehören für zu den Herbstblumen, diese hier haben wirklich eine ungewöhnliche Farbe. Passen aber bestens zur Kürbissuppe.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, liebe Anke, daß Du auch hier wieder hergefunden hast.

      Viele liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. hallo sara,
    die chrysanthemen sind zauberhaft. Mit Kürbis und den Rezepten habe ich mein eigenes Kochbuch, ich denke, da bin ich fit. :-))

    Ja, und die Scherenschnitte, das ist mir zu zeitaufwändig, ich muß sagen, da bastele ich lieber meine Origamischachtel. Früher habe ich mit dem Cutter an Weihnachten
    solche Sachen als Fenster gemacht, aber zu solchen Scherenschnitten habe ich keine Geduld.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht - hatte ich auch noch nie. ;-) Kein Sitzfleisch ... am Computer, das ist schon DIE große Ausnahme bei mir. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. hallo sara,
    ich habe gerade gesehen, dass ich in deiner blogroll bin. vielen dank. ich hole es nach.

    lg eva
    das brauchste jetzt nicht veröffentlichen :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne.
      Hat sich aber bereits von selbst veröffentlicht, das geht hier automatisch.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  7. Guten Abend liebe Sara,
    schöne Chrysanthemen sind das ! Die Suppe klingt lecker, wenn auch außergewöhnlich. Schokolade in Suppe ist mir bisher fremd, aber sicher einen Versuch wert :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Abend
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War es mir auch bis dahin, liebe Claudia. Aber zur Süße des Kürbis und auch zu Ingwer passt es wirklich gut, wenn man nicht überdosiert.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  8. kürbissuppe mit schokolade - hört sich interessant an
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sara, du blogst wieder?
    Hattest du nicht aufgehört?
    Die Astern sehen wahrlich schön aus.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel,
      ich habe diesen Blog wieder aktiviert. Letztendlich war ich froh, daß er noch da war. Nur die Bilder mußte ich und muß ich noch - nach und nach wieder hochladen. ;-)
      Aber ich mache mir da keinen Stress ... ist doch privat, Hobby und völlig frei, wann ich all das tue. Man muß das Ganze relaxed betrachten ... viele setzen sich da viel zu sehr unter Druck, auch wegen der Kommentare und Leser und eben das tue ich einfach nicht mehr!

      Alles Liebe
      Sara

      Löschen
  10. Liebe Sara,
    Ja dass sind schöne Chrysanthemen und auch die Schereschnittarbeit ist klasse! Bestimmt war die Suppe auch sehr lecker.
    Wir haben wieder seid die zwei Nächte mit etwas Frost, sonniges und warmes Wetter und heute wieder 25°C mit Sonne. Aber nächste Woche am Donnerstag und Freitag geht es nach 13°C und wieder -1°C in der Nacht...
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sara, die Chrysanthemen sind wirklich ein Hingucker! Den von Dir gezeigten Scherenschnitt habe ich bei IKEA auch schon gesehen, habe mich dann aber für den Stern von Tchibo entschieden :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥