Samstag, 29. November 2014

Adventszeit - Streichzeit ... und anderes



Hallo Ihr Lieben,
da bin ich auch mal wieder. :-)
Zur Zeit habe ich sehr viel zu tun und kann nur mal ein kurzes "Hallo" in die Runde werfen.

Oben auf dem Bild ist der Christbaum, der alljährlich vor unserem "Einkaufs"-Schloss aufgestellt wird, zu sehen. Unter dem Link ist der Baum am 15. November noch im Roh-Zustand abgebildet.
Hier sieht man das "Schloss" noch einmal in voller abendlicher Pracht mit dem Baum davor.

Es gibt viel zu tun. Ihr dürft mal einen Blick in unseren Keller werfen. U.a. habe ich diese hässlich k.-braune Vase weiss gestrichen. Ich freue mich schon ganz unbändig darauf, wenn ich sie - mit einer roten Blüte bestückt - ins Fenster stellen kann! :-) Um wie vieles schöner sieht sie im neuen strahlenden Kleid dann aus!

Daneben streiche ich gerade ein kleines Tablett, einen Miniatur-Stuhl, der vorher rot war - ein simpler Werbeartikel ... diese Stühle eignen sich sehr gut zur Deko. In weiß sehen sie einfach umwerfend aus! Und der kleine Stall erinnert an Hänsel und Gretel, gell! Er war ebenso in diesem unsäglichen Braun, so daß ich ihn einfach streichen mußte! Wie auch die Schale, die es nun fast mit diesen Tortenplatten aufnehmen kann. ;-)

Und das ist lange noch nicht alles ... es sind noch ein großer Spiegel, ein Schuhschrank, ein Schuh-Regal zu streichen und noch so ein paar andere größere Dinge, wie eine Kommode. Im Sommer kommen wir gar nicht zu solchen Arbeiten. Dann halte ich  mich auch viel lieber lange draußen auf. Dafür nutze ich nun die langen dunklen Abende bzw. Nachmittage .... und hoffe, Euch demnächst Einiges von diesen Dingen im dekorierten Zustand präsentieren zu können.


Vor allem die Vase - das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, findert Ihr nicht auch?! Ich mag, wie ich oben schon schrieb, dieses unleidige Braun einfach nicht leiden!




Auch habe ich Maxie's (Maximales) Anliegen keinesfalls vergessen! Ich hoffe, Maxie kann noch so lange warten. Denn Anfang Dezember ist ja nun fast. Aber morgen wollte ich noch Plätzchen backen. Obwohl ich inzwischen schon gebacken hatte, doch davon leider keine spektakulären Fotos machen konnte. ;-) Aller Voraussicht nach morgen Abend könnte die Plätzchen dann posten ... bzw.das Rezept...

Und was ich Euch sonst noch auf die Schnelle zeigen wollte .... ja, ich habe AUCH einmal gehäkelt, gestrickt und allerlei Schnickschnack gehandharbeitet. Lang ist's her. Inzwischen fehlt einfach die Zeit und mehr als Sitzen kann keiner, d.h. mein Sitzen hat sich verlagert. Heute ist es der Computer, dem ich meine Sitz-Arbeit widme. Gleichzeitig handarbeiten geht leider nicht. ;-) Da muß man eine Entscheidung treffen, denn der Tag hat nur 24 Stunden.



Font I'm fashionista

Ja - und ich bin auch am Aussortieren (und das noch vor Weihnachten) ... lange habe ich einen Teil der Babysachen meiner Kinder aufgehoben und konnte sie nicht fortgeben, aber jetzt ist es an der Zeit . . . Bis dahin sah ich immer meine Kinder in den Sachen, so daß es mir schwergefallen wäre ..
Wie geht es Euch denn damit? Habt Ihr die Babysachen längst fortgegeben und trennt Ihr Euch leicht von solchen Dingen? Bei mir ist es so, von Dekosachen trenne ich mich sehr leicht, nicht jedoch von persönlichen für mich bedeutungsvollen Dingen mit Geschichte.


Seid nun ganz lieb gegrüßt und habt' Dank für all Eure lieben Kommentare aus der letzten Zeit. Leider habe ich es noch nicht geschafft, all Eure Blogs zu besuchen, aber ich arbeite daran.

Herzlichst
Eure



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sara,
    Du bist ja fleissig am streichen im Keller :O) Aber, so ein neuer Anstrich wirkt oft Wunder!
    Das Babyjäckchen sit ja allerliebst, so wunderschöne Farben!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen lichterfüllten 1. Advent!!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥ ............

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    ich bin auch so eine Sachen-Aufbewahrerin... ist wahrscheinlich Erziehungssache und wenn man ein Haus hat, kann man mehr horten... ich kann mich nicht von den kleine Schlafsäcken trennen,,, und auch nicht von handgearbeiteten Sachen, so wie das Jäckchen bei Dir, das würde ich auf jeden Fall nicht weggeben.
    Plätzchenbacken werde ich auch heute, meine Tochter hat jetzt endlich Freude daran ( sie ist 22 Jahre, und will natürlich auch ihrem Freund zeigen, wie viel Liebe auch den Plätzchen steckt).
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz reizendes Kinderjäckchen. Das hätte ich auch verwahrt. Ein paar Sachen habe ich noch von meinem Sohn. Du bist ja fleißig am werkeln und hast dir noch viel vorgenommen.
    Einen schönen ersten Advent wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ja das Jäckchen ist wunderschön ,besonders die Farbkombination, das waren lange die Farben in unserem Wohnzimmer. Und, wenn mal ein Enkelkind kommt, wäre es immer noch tragbar!
    Von diesen gestrichenen Teilen gefallen mir besonders Stühlchen und Stall. Wunderschöne Deko-Teile, Weihnachten, Ostern und zwischendurch brauchbar. Dann wünsche ich noch gutes Gelingen bei der Weihnachtsbäckerei, bei mir geht es morgen damit los!
    Hab noch einen gemütlichen 1ten Advent!
    Gardiana

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥