Mittwoch, 2. Oktober 2013

Urlaub im Oktober . . . bitte um Eure Hilfe!



Ihr Lieben,
keine Bange, ich bin noch da . . . aber ich habe beschlossen, daß wir - mein lieber Mann und ich - wenigstens einmal eine kleine Auszeit brauchen. So wollen wir für ca. 1 Woche verreisen. Die Frage ist nur, wohin???

Ich kann mich da nicht entscheiden . .. vielleicht könnt Ihr mir mit Euren Erfahrungen ein wenig weiterhelfen? Das wäre so schön!

Eine Woche ist ja nicht sehr lang und das Flugzeug kommt für uns auch nicht in Frage. Mein Mann ist noch nie geflogen und weigert sich da auch strikt, er konnte noch jede Dienstreise umgehen, die den  Flieger erfordert hätte - in seiner Position eigentlich nicht machbar .... eigentlich *lach*.

Wir mögen das Meer, finden aber auch die Berge schön. Eine reine Städtereise soll es aber nicht werden, denn wir sind schon fast ständig in der Stadt und haben im Urlaub keine Lust, durch graue Stadtfluchten zu laufen. Nicht, daß ich das nicht interessant fände, ich denke da nur an London oder Paris . . . aber wir wollen uns erholen und viel in der freien Natur laufen, da ist ein Städteurlaub nicht das Richtige.  Auch Shopping-Touren kommen für uns nicht in Frage, wir haben schließlich alles, was wir brauchen. Was wir wollen ist Erholung und Ruhe, jedoch keine völlige Abgeschiedenheit oder Einsamkeit! Das wäre mir zu langweilig! Aber wir müssen einfach mal raus und ich brauche den Kopf frei für ein Buch, an dem ich derzeit schreibe . . . 

Vielleicht habt Ihr eine Idee? 

Es kämen in Frage Nordsee, Ostsee, evt. Dänemark, auch Bayern, Schwarzwald, die Pfalz ... bis hin zur Schweiz, evt. Österreich . . . Und wir würden mit der Bahn reisen, wenn es erforderlich ist, noch mit dem Schiff, wie bspw. nach Dänemark . . . Für uns kämen kleinere Pensionen, Hotels oder auch Ferienhaus/-wohnung infrage. Da sind wir nicht festgelegt. Das Ambiente muß uns gefallen. Großen Trubel schätzen wir nicht und wir möchten schon ein wenig Komfort im Urlaub, jedoch keinen Super-Luxus!

Diesen Post habe ich übrigens mit Bildern von Ausflügen aus der letzten Zeit gespickt und jeweils in kleiner Schrift darunter beschrieben, in welchem Ort wir da waren. Das Bild ganz oben zeigt das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica

Wir müssen uns ja nun relativ schnell entscheiden, denn im November möchten wir nicht mehr verreisen. Also her mit den Tipps - ich bin Euch zutiefst dankbar!



Bad Oeynhausen - Kaiserpalais - hier war ich schon einmal, nur zu einer anderen Jahreszeit 


Hier habe ich einmal "Mäuschen" gespielt in Bad Oeynhausen im Kurpark - ob das wohl auch eine Bloggerin war, die diese Hochzeitsfotos schoss?



Die schneeweisse Wandelhalle mit ihrer traumhaften Architektur
- mehr oder die Wandelhalle, die 2008 wiedereröffnet wurde, hier! -




Ein Tag am Steinhuder Meer





Und nun folgen alte Urlaubsfotos von Dias, die ich mit einem einfachen Diascanner (DigiScan TV 9.0) vor kurzem eingescannt habe - daher die Qualität dieser Oldies, aber so dürfen sie auch aussehen, gell!
Lang ist's her . . .




Ostseebad Boltenhagen - einige Zeit nach der Grenzöffnung . . . 



das muß in den 90er Jahren irgendwo im Schwarzwald in der Gegend um Altensteig oder Nagold herum gewesen sein.




Kap auf Norderney in den 90er Jahren


ich selbst als junge Mutti in den 90er Jahren auf Norderney
(Aufnahme entstand während eines Piratenfestes)
Man beachte die schwarze Jacke - meine Vorliebe für Schwarz
existiert schon SEHR lange! :-)




Mein damals kleiner Jüngster am Strand von Norderney in der untergehenden Sonne :-)



Travemünde 2008 - ältere Bilder von dort muß ich erst einscannen.
Dies sind dann schon Digi-Fotos!


Und da könnte ich noch einige Fotos mehr von unseren Reisen zeigen, doch haben wir damals fast ausschließlich Dias gehabt - das ist ein ziemlicher Aufwand, diese alle zu scannen.
Aber man möchte - so schön es dort überall auch war - schließlich auch einmal andere Gegenden kennenlernen . . . 

Mit dieser meiner Frage verknüpfe ich eine kleine Verlosung für nach unserem Urlaub. Wenn wir uns für einen Eurer Tipps entscheiden sollten, erhält die- oder derjenige einen schönen Preis.
Das ist dann auch gleich eine Gelegenheit für Euch, meinen Blog wieder in Eure Blogroll aufzunehmen. Denn seit ich meinen Blog einmal stillgelegt hatte, haben einige ihn daraus entfernt und nicht wieder aufgenommen, wissen Einzelne immer noch nicht, daß ich mit diesem Blog längst wieder online bin ...

Ich freue mich schon sehr auf Eure Vorschläge!!!

Von Herzen
Eure





Kommentare:

  1. Hallo liebe Sara,
    das hört sich für mich ganz definitiv nach Kleinwalsertal an! Da empfehle ich Euch in Hirschegg das Hotel Adler. Hier kocht der Chef selbst! (Ich kenne ihn persönlich) Das Hotel ist familiengeführt von der Familie Herz (und es ist alles mit Herz!), klein - nicht zu teuer und das Essen ist ein Gedicht. Es ist wunderschön zum erholen und zum wandern. Wer nicht wandern mag kann mit der im Preis enthaltenen Gästekarte die Berge in den Bahnen herauffahren und oben einfach nur die Seele baumeln lassen. Für mich Erholung pur. Oberstdorf ist mit dem Bus zu erreichen und zum Einkaufen der Hammer! Was will man mehr. Für eine Woche genau richtig wie ich finde. Du kannst Dir ma mal die Homepage anschauen. Es ist kein Luxus aber einfach nur schön.

    Ich schicke Dir viele liebe Grüße
    Tini

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    einen direkten Tipp habe ich nicht.
    Mir gefällt es gut in den Gegenden um Trier, Heidelberg, Freiburg.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,

    die Küste ist natürlich zu jeder Jahreszeit schön. Gute Luft, die man nicht nur bei langen Strandspaziergängen einatmen kann, ist ja nicht zu verachten.

    Ansonsten sind sicher Dresden und das Elbsandsteingebirge eine Reise wert. Da war ich als Schülerin des Öfteren, nun aber Jahre schon nicht mehr. Das steht jedenfalls auf meinem Besuchsplan ziemlich weit oben.

    Allerbeste Sonnengrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Kleinwalsertal ist ein toller Tip. Es gibt schöne Pensionen und Hotels, einfach mal im WWW gucken (Und ich guck jetzt mal Hotel Adler, kannte ich noch gar nicht). Oder Meran, am besten Schenna oder Algund. Ist allerdings weit zu fahren und lohnt sich für eine Woche wohl eher nicht. Die Gegend um den Ammersee ist wunderschön und um diese Jahreszeit ist der Bodensee traumhaft. Ich würde ins Kleinwalsertal fahren, wenn ihr dort noch nicht gewesen seid, es ist wirklich traumhaft schön.So jetzt hab ich dich verwirrt, könnte gleich die Koffer packen und mitfahren. GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann die Nordsee sehr empfehlen! Wir lieben die Insel Sylt und erholen uns schon bei der Überfahrt mit dem Autoreisezug! Montag geht es los und ich freue mich so sehr auf Meeresrauschen und Nordseeluft. Und auf dem Weg dahin einen kleinen Abstecher nach Lüneburg :) auf meinem Blog beschreibe ich heute warum!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki
    Bin gespannt wohin es schließlich geht!

    AntwortenLöschen
  6. Der Gardasee verbindet Wasser und Berge. Ich glaube, dort ist es jetzt auch noch sehr angenehm, nur Baden geht nicht mehr :-) Man kann sehr gut mit der Bahn hinreisen und in komfortablen Hotels wohnen. Also alles, was Du willst...

    Herzliche Grüße und schon mal gute Reise!

    AntwortenLöschen
  7. ...ja,
    liebe Sara,
    du hast recht mein Papa ist auch einer, dem man mit den knusprigen Süßen eine Freude machen kann.
    Du suchst noch einen Urlaubstipp, ich kann dir das Zillertal mit all seinen Möglichkeiten nur ans Herz legen. Das nenn ich Erholung pur.
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sara
    Ich wünsche Euch ganz viel Spass bei Euren Urlaubsvorbereitungen.
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ja, die Karte ist nach Art des Kartoffeldrucks gemacht. Ich habe dazu einen halbierten kleinen Apfel verwendet.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Sara, ich finde den Spreewald eine Reise wert.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sara,
    ich sage dir jetzt nur mal, wo wir 2009 im Herbst waren. Ein richtig schöner Herbsturlaub war das. Wir waren am Rhein etwas oberhalb, wo kein Trubel war....aber der Gasthof war ein Traum. Ein Frühstück, mit allem, was man sich denken kann und auch abends nur leckeres Essen. Und seeeehr gemütlich....www. gasthof-stahl.de. Nicht weit davon ist die Lorelei oder Bingen (Klostergarten), man kann wandern in den Weinbergen oder mit dem Schiff auch mal auf dem Rhein fahren oder Radeln. Zu der Zeit ist da wirklich kein Trubel und es ist ganz entspanned.
    So, und mein Vater schwört in der Nebensaison auf das Strandhotel Seerose an der Ostsee. Da war er jetzt schon ganz oft.

    LG und einen schönen Feiertag
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Hej Sara,
    wir wohnen ja zwischen den Meeren ☺☺☺
    Meine Freundin hat eine süße kleine Ferienwohnung:http://www.bestfewo.de/unterkunft/259581.html
    Sie lebt in einem kleinen Dorf und trotzdem kann man Husum, Schleswig, Rendsburg gut erreichen!
    Ganz liebe Grüße und
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. hallöle.. danke für die nette Nachricht...volle nett... wird di glei schpeichern.... hobs no fein.... bussal aus Tirol...Birgit.....

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sara,
    wir geniessen seit 11 Jahren jedes Jahr im Herbst ein paar Tage den Harz.
    Die bunten Wälder sind in dieser Jahreszeit einfach eine grosse Freude.
    Jedes Mal waren wir an verschiedenen Orten in einem anderen Quartier und besonders angetan haben es mir Wernigerode bzw. Quedlinburg im Ostharz.
    Schlösser, Burgen, schöne alte Fachwerkhäuser, ringsum viel Natur, Berge, Bergbaumuseen, nette Cafes und Geschäfte. Das hat eine gute Mischung.

    Nord- und Ostsee mag ich zwar auch gern. Dorthin zieht es mich jedoch eher in Frühling und Sommer.
    Herbstlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥