Samstag, 3. August 2013

Taschen aus Badekappen



Das Bild von 2007 muß ich Euch jetzt einmal zeigen, denn ähnliche Taschen entdeckte ich gerade bei Lealu. Ideal für den Sommer, wie ich finde. Außerdem wecken sie nostalgische Erinnerungen.
Und - soweit ich mich erinnere - gab es auch weisse Badekappen . . . für alle, die nur reinweiss lieben! Oder auch Schwarze!!!

Überhaupt - Badekappen gibts doch immer noch, oder täusche ich mich da? Ich habe selbst kaum einmal eine verwendet, denn ich mochte die Dinger nie! ;-)
Man kann sie sicherlich einfach selbst nähen, wenn man vom Nähen etwas versteht.
Ich habe diese Taschen seinerzeit in einer Boutique in unserer Landeshauptstadt abgelichtet per Handy - die Fotoqualität war damals noch nicht so toll!

Viel mehr habe ich im Augenblick nicht auf Lager . . . es ist sehr warm, hat aber heute morgen schon leicht gewittert und ein paar Tröpfchen geregnet. ;-)

Für mich gibts dennoch jede Menge zu tun und so wünsche ich Euch schon mal ein tolles Sommer-Wochenende und lasse viele liebe Grüße hier
Eure


Nachtrag:
Bei Ines Meyrose auf diese Badekappen-Taschen aufmerksam geworden ... aber scheinbar gibt's da kein Patent/Urheberrecht drauf ???


Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    weiße Badekappen gab es. Schwarze weiß ich nicht.
    Das sind schöne Erinnerungen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, doch, liebe Elisabeth, es gab Dunkelblau, Schwarz, es gab sie in allen Farben, selbst Silber und Gold.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. liebe sara,
    ich mochte die dinger auch nie... eigentlich habe ich sie auch nicht gebraucht, denn schwimmbäder sind für mich der reinste gräul. doch die idee, "was gescheites" draus zu machen, find ich lustig und außergewöhnlich.
    ganz liebe grüße!
    ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir uns sehr ähnlich, liebe Ela! Ich mochte diese nach Gummi stinkenden Teile auch nie und trug sie nur äußerst widerwillig, da wir im Schulunterricht dazu gezwungen wurden! Den Sinn habe ich nie wirklich gesehen. Ja, die kreative Idee finde ich auch witzig.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Danke für den Link. Die Version kannte ich noch nicht. Wer da von wem "inspiriert" ist oder nicht, werden wir wohl nie erfahren. Habe auch keine Ahnung, ob die Idee der Zweckentfremdung urheberrechtlich überhaupt schützbar ist.
    Ich mag Badekappen auch nicht tragen, setze außer im Sommer im Außenbecken beim Schwimmen aber trotzdem eine auf, weil vom kalten Wind sonst meine Ohren ziehen. Ich schwimme ganzjährig in einem beheitzten Außenbecken.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥