Samstag, 13. April 2013

Plötzlich und unerwartet . . .



Trauer
(Quelle der Annonce - klick auf das Bild!)

Ihr Lieben,

ich muß Euch eine sehr traurige Mitteilung machen.
Wiederum ist eine Bloggerin von uns gegangen . . .
Manche von Euch werden sie wohl eher nicht kennen, da sie nicht aus der Deko-Ecke kommt sondern vom natürlichen Leben auf dem Lande, Landleben mit Tieren auf einem alten Resthof . . .

Ich aber kenne Monikas Blog "Hofgeschnatter" schon seit vielen Jahren, von Beginn an, denn ich blogge schon viel länger als hier mit diesem oder meinen derzeitigen Blogs!

Durch unseren Umzug, all das Drumherum und den instabilen Gesundheitszustand meiner Mutti, die sich nun auch noch mehreren Eingriffen unterziehen mußte, hatte ich nur noch wenig Zeit, in all den mir lieben Blogs herumzustöbern. So verblieb es schon seit längerem, beim Blog Hofgeschnatter vorbeizuschauen.
Doch muß ich dazu sagen, daß ein letzter Post von Monika wochen- oder monatelang da stand, ohne daß sich noch etwas in ihrem Blog tat. Ich ging einfach von einer langen Blogpause aus - nach all den Jahren des Bloggens. Und das hätte ich sehr gut verstanden. . .

Doch dem ist leider nicht so - Monika lebt nicht mehr - sie wurde nur 49 Jahre alt!

Herrn Hofgeschnatter gilt mein herzlichstes Beileid!

Paßt gut auf Euch auf! Das ist kein leerer Spruch nach Jürgen Fliege sondern ganz ernst gemeint! Man kann auch zu viel des Guten tun, davon bin ich ganz überzeugt!
Gönnt Euch ausreichende Pausen, schlaft genug, arbeitet nicht zuviel, vor allem jagt nicht zu viel dem Mammon nach, den Dingen nach und gönnt auch Euren Partnern ausreichend Ruhe! Wenn man erst dem Tod ins Angesicht geschaut hat, weiß man, worauf es wirklich im Leben ankommt! Und auch ich spreche da aus bitterer Erfahrung! All diese flüchtigen Dinge, die man kauft und hinterher wieder weggibt oder gar fortwirft - was bleibt - DANN - davon??!! Nicht mehr als ein kurzes Jagd"glück" und hinterher ein langer bitterer Nachgeschmack . . .

Und ich frag' mich einmal mehr - wen werden wir hier alles noch gehen sehen ???. . . .

Weitere Blogs verstorbener Bloggerinnen finden sich hier, (ganz unten!) sofern noch vorhanden und nicht gelöscht!

Mehr kann ich Euch derzeit leider nicht mitteilen, bin jeden Tag im Krankenhaus bei Mutti.

Herzlichst
Eure





Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    herzlichen Dank.
    Ich bin betroffen.

    Alles Gute für deine Mutti.

    In lieber Verbundenheit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab es im Blog gelesen ....
    Zu gut erinner ich mich noch an dein Post von Inge .
    Alles gute für deine Mutter.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich kannte die Monika nicht, aber es ist grausam so jung zu sterben.

    Dir wünsche ich viel Kraft und alles Gute für deine Mutti.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara,
    es macht traurig zu lesen, dass wieder ein lieber Mensch gehen musste - ich wünsche ihr, dass Gott sich ihrer Seele annimmt - ihren Lieben wünsche ich Kraft und Zuversicht -

    es tut mir sehr leid, dass deine Mutti diese Eingriffe über sich ergehen lassen musste und hoffe sehr, dass es ihr bald wieder besser geht -

    dir wünsche ich Kraft und alles Gute -

    ja.... immer wieder kommen die "Anstöße" zum Umdenken - ich nehme sie mir zu Herzen...


    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Sara, im ersten Augenblick bekam ich einen große Schreck.
    Doch, ich kenne Monika auch. Es war einer
    meiner ersten Blogs, auf denen ich kommentierte.
    Leider war mir diese Adresse damals, als alles verschwunden
    war, entfallen und ich habe in den letzten Monaten nicht mehr
    nachgeforscht. Mein aufrichtiges Beileid gilt auch ihrem Mann.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara,
    auch wenn ich den Blog nicht kannte, hat mich die Nachricht von dem plötzlichen Tod einer Bloggerin noch dazu in diesem Alter sehr betroffen gemacht.
    Mein Mitgefühl gilt ihrer Familie.
    Ich finde es gut, dass du hier darauf hinweist und so zum Nachdenken anregst.

    Deiner Mutter wünsche ich gute Besserung und dir in dieser Zeit viel Kraft!

    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara
    Erst jetzt habe ich diesen Post gelesen. Ich habe diesen Blog nicht gekannt, aber die Nachricht macht auch mich sehr betroffen. Mein herzlichstes Beileid gilt dieser Familie.
    Deiner Mutter wünsche ich eine gute und baldige Besserung.
    Alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sara !
    Ich hatte auch einen Kommentar geschrieben.Hast du ihn gelöscht , oder ist er durch dein Sicherheitssystem nicht durchgekommen?übrigens das mit meinem Profil müsste jetzt in Ordnung sein.Gute Besserung an deine Mutter und dir viel Kraft Wünscht sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonnenblume,
      Deinen letzten Kommentar fand ich hier

      http://herz-und-leben.blogspot.de/2013/03/verspatete-ostergrue-und-ein-diy.html?showComment=1364926040115#c862122365174721025

      Und Dein Profil ist wieder o.k., wie ich gerade feststellen konnte.
      Soviel für eben und jetzt - bin derzeit ausschließlich mit meiner Mutti beschäftigt und gebe hier nur ein ganz kurzes Gastspiel.

      Bis späer, alles Liebe und Danke für die lieben Wünsche wegen Mutti!
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥