Montag, 25. Februar 2013

Unerwünschtes Craquele




In die Hose gegangen ist leider der Anstrich meines Spiegels. Wenn nun der 3. Anstrich wieder diese Risse aufweist (den ich einfach darüber gepinselt habe, dann werde ich wohl das Ganze gründlich wieder entfernen müssen.

Nun hatte ich mich schon so auf einen schönen rein-weissen Spiegel gefreut ;-)
Aber wahrscheinlich habe ich versehentlich als ersten Anstrich den Fenster-/Türenlack erwischt und darauf später dann den Acryllack gestrichen. Beide harmonieren nicht miteinander. Denn einen anderen Grund kann ich  mir nicht vorstellen.

Wie sieht denn das aus??? :-(
Ihr wisst ja, daß ich kein großer Freund von bewußt "auf alt" gemachten Möbeln bin.Wenn ich selbst etwas anstreiche, soll es auch schön und WIE NEU aussehen, also möglichst fehlerfrei! Deshalb ärgert es mich nun sehr, daß dieses Craquele aufgetreten ist. Denn ich stellte es mir schon so schön vor, einen schneeweissen Spiegel in meinem Zimmer hängen zu haben . . .




Ich traue mich nun kaum, in den Keller hinunterzugehen . . . aber gleich werde ich es tun . . .
Verzeiht auch die nicht so tolle Qualität der Fotos, die eben dort - also im Keller - entstanden . . .

Alle anderen Sachen sind einwandfrei - ich bin jedoch noch nicht fertig mit Streichen . . . 

Bei Lucia habe ich etwas Ähnliches Mißlungenes gesehen - jeder hat da einen anderen Geschmack und mir gefällt einfach schäbig Aussehendes, was leicht schmuddelig wirkt, in der guten Stube zumindest nicht.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    für jemanden, der "auf alt gemacht" steht, wäre das bestimmt ein gutes Ergebnis. Meistens muss man sich ja abmühen, den Effekt zu erzielen, den du nun hast. Aber wenn man natürlich reinweiß möchte, ist man enttäuscht, dass es nicht so klappt, wie vorgestellt. Ich bin jedoch sicher, dass du das hin bekommst, und bald leuchtet dein Spiegel schneeweiß.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    da muss ich Anke recht geben. Alt - und der Spiegel wäre wunderschön.
    Aber du magst ihn eben "NEU". Ich drücke Dir beide Daumen, dass er so wird,
    wie du ihn dir wünscht.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt der Anstrich aber richtig gut, hat was besonderes.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich weiß, Ihr Lieben! Und wenn es so gewollt gewesen wäre, könnte man es sicher ganz nett finden.
    Aber es ist natürlich ein alter Spiegel, der auch durch einen Anstrich niemals ganz neu sein kann. Nur ich mag es nicht, wenn etwas schäbig ausschaut, das ich sorgfältig angestrichen habe. Denn das ist für mich noch ein Unterschied. Es war ja ungewollt. Und sollte ganz heil aussehen. - Trotz aller Sorgfalt riss die Farbe jedoch und eben das ärgerte mich.

    Im Augenblick hält die darüber gestrichene Farbe. Ich hoffe, es bleibt so. Wenn nicht, werde ich es aber so lassen, zumal mein mann den Effekt auch "ganz interessant" fand. ;-)

    Liebe Grüße und Gute Nacht Euch allen
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara,
    Ich mag das deutsche 'in die Hose gegangen'... Es gibt aber schlimmere Sachen!
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sara ,
    da ist dir beim Streichen des Spiegels etwas " gelungen " , - das viele gerne hätten .
    Ich wünsche dir nun , dass dein Spiegel genauso wird , wie du das möchtest .
    Allerliebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara,
    schade, dass Dir der Craquele-Effekt nicht gefällt. Wie andere schrieben, ist es sehr aufwändig - und auch teuer -, den hinzubekommen. Die Kombi Fenster- bzw. Türenlack und Acryllack werde ich mir merken, mal sehen, ob das klappt. Mir gefällt dieser Effekt nämlich sehr gut. Gleich als ich Deine Seite aufmachte, ging mir das Herz auf bei dem schönen Craquele-Effekt in Weiß.
    Schade, dass Du die Farbe, wenn es doch nicht geklappt haben sollte mit dem dritten Überstreichen, wieder wegmachen willst. Ist sehr zeitaufwändig, wenn Du es mit Heißluft machen willst. Ich drücke Dir jedoch die Daumen, dass es beim neuen Anstrich geklappt hat. Ich denke, eine vierte Schicht würde es ganz verdecken.
    Ich wünsche Dir viel Freude am Verschönern der Gegenstände in Weiß. Dies ist eine sehr frische Farbe, die mir auch gefällt, die aber nicht recht in unsere Einrichtung passen würde.
    Liebe Grüße, hab eine schöne Woche, wünscht Dir Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmgard,
      der Effekt an sich gefällt mir schon. Nur beim Spiegel war er absolut ungewollt und das gefällt mir daran nicht, weil ich es nicht beabsichtigte.

      Das Ganze hat sicherlich mit Spannungsrissen zu tun, denn physikalisch verhält sich der nicht wasserlösliche Fenster-/Türenlack ja völlig anders als der wasserlösliche Acryllack.

      Ich muß gestehen, als unbeteiligter Außenstehender wirkt dieser Craquele-Effekt wirklich schön! Und ich mag ihn - sonst - natürlich auch. Nur man muß sich das so vorstellen, ich beabsichtigte, einen wirklich reinweissen heil wirkenden Rahmen zu streichen und bekomme dann dieses Ergebnis! ;-)

      Ich weiß, wird manche/r nicht nachvollziehen können, doch für mich ist die Ausgangsabsicht in diesem Falle ausschlaggebend, von der ich ungern abrücken möchte, zumal dieser Craquele-Effekt beim Spiegel einfach nicht zu unserem übrigen Mobiliar so richtig passen würde. Denn wir besitzen zwar auch wenige alte Möbel, jedoch keine im Shabbystyle. Wenn ich diesen auch optisch ansprechend finde, vor allem in Blogs oder Behausungen, die das zelebrieren und nur solche Dinge beherbergen. Wohnen möchte ich persönlich jedoch nicht darin, das wäre mir zu museal.
      Nicht alles paßt in jedes Wohnumfeld. Allerdings hatte ich schon immer die Tendenz zu Weiss, schon durch meine liebe Großmutter, die Weiss für Küche und Schlafzimmer bevorzugte. Beide Zimmer waren fast reinweiss. Deshalb macht es mir auch nichts aus, dunkles Mobiliar mit weissen Einzelstücken zu mixen. Wichtig ist für mich, daß es insgesamt für mich/uns paßt und wir uns damit wohlfühlen.

      Ich glaube aber nicht, daß ich die Farbe noch abschleifen würde. Mir fehlt dafür auch die Zeit. - Mit Heißluft habe ich es auch noch nie probiert.

      Danke und liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  8. P. S. Danke auch für die vielen, sehr ausführlichen Kommentare bei mir. Entschuldige bitte, wenn ich sie nicht immer zeitnah beantworte. Ich freue mich aber über den Austausch mit Dir, weil Du so viele ähnliche Interessen wie ich hast.

    AntwortenLöschen
  9. Also man kann bei Dir ja nun nicht sagen, dass Du den Spiegel BEWUSST "auf alt" gemacht hast ;-). Von daher könntest Du ihn ja mit ruhigem Gewissen aufstellen bzw. aufhängen. Ich finde sogar, dass diese Risse gut aussehen, zumindest auf den Bildern. Wenn Du natürlich unglücklich damit bist, bringt es natürlich nichts. Ich drücke Dir bei Deinem weiteren Versuch die Daumen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  10. Tja, liebe Sara,
    eigentlich kann ich mich den anderen nur anschließen mit der Meinunbg, dass der Rahmen GUT wirkt - aber du hast bereits geschrieben, dass du diesen Effekt hier nicht gut findest - also drück ich dir einfach die Daumen, dass es bereits gelungen ist bzw. beim nächsten Versuch gelingt, wie du es dir wünschst!
    Herzlichen Dank auch für deine sooo liebe Zeilen! Ich hab mich sehr darüber gefreut :o) Dass das Leben randvoll angefüllt ist kann ich gut nachvollziehen, du hast ja einiges zu tun! Auch bei mir wird relativ bald eine Blogpause fällig werden, nach dem Reisebericht möchte ich mich mal um meine Fotobücher kümmern etc., und meine Gesundheit braucht auch eine PC-Pause :o))
    Ganz herzliche rostrosige Grüße :o), Traude

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Sara
    Nun, mir gefällt der Rahmen so gesprungen sehr. Und ich bin mir sicher, wenn du es so gewollt hättest, dann wär das wahrscheinlich nix geworden. Aber deinen Arger kann ich schon irgendwie verstehen, denn du wolltest den Spiegel schön weiss. Hm, ich bin gespannt bzw. Wünsch es dir, dass der Rahmen letzlich dann doch so rausgekommen ist, wie es auch dein Wunsch war. Meine Küchenstühle musste ich auch 4 mal streichen ... ;-)
    Hab einen guten Mittwoch und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥