Sonntag, 20. Januar 2013

Nach der Streichaktion . . .




Meine Lieben,

wie Ihr seht, kann ich es nicht lassen ...
trotz lädierten Rückens ;-). . . 
Aber ich bin wohl inzwischen schon "süchtig" nach Euch, Euren Blogs, Kommentaren *hihi* . . . 
Wie auch immer . . .

Mein neues Bad-Regal muß ich Euch unbedingt zeigen. Genauer - es ziert unser Gäste-WC, das auch mein (Dusch-)Bad ist. Da kann ich dekorieren, wie es mir gefällt, ohne daß meine Männer mir da hineinfunken. ;-) Ich mag es nämlich einfach nicht, wenn die Männer die Dekosachen ver-rücken oder einfach achtlos beiseite schieben, weil "kein Platz" ist. ;-) Kennt Ihr das auch? ;-)
Ich brauchte noch eine Ablage, u.a. für Zeitschriften und Bücher dort. Mögen manche es auch seltsam finden - Bücher im Bad . . . wir und unsere Freunde kennen es schon immer so . . . 

Eigentlich hätte ich ja gern eher etwas Kurioses dort stehen gehabt, ein Boot als Regal zum  Beispiel oder eines in Häuschen-Form. Doch dies war die einfachste Art, es zu realisieren. Ich wollte meinen Mann schließlich auch nicht überfordern. ;-) ;-) ;o)




Und so habe ich inzwischen sogar schon wieder ein wenig umdekoriert . . . 
Das Regal paßt sich genau zwischen Wand und Waschbecken und selbst mein Mann fand es jetzt so dekoriert auch schon viel wohnlicher .:-) Da kann frau einmal sehen!!!

Den Vergrößerungsspiegel an der Wand über dem Regal oder einen kleinen Eimer, den ich ganz unten praktischerweise im Regal unterbringen will, MUSS ich Euch ja nicht zeigen ;-) ;-) Immerhin ist der Eimer reinweiss. ;-) :-)
Der Kerzenleuchter stammt von einer lieben alten Tante von mir, die leider schon lange nicht mehr auf dieser Erde weilt. Und die Idee mit den Zeitschriften hab' ich mal irgendwo gesehen. Ich fand sie schlichtweg genial!




So ein Boot als Regal fänd' ich schon ganz besonders für diesen Zweck geeignet . . . 






Tja, bei mir liegen nicht unbedingt Deko-Bücher herum - wie Ihr sehen könnt, interessiert es mich vor allem anderen, raus ins Grüne zu kommen! *lach*








Und da sind dann noch mehr Objekte, die noch geweisst werden sollen - doch das wird bis zum Sommer dauern. Das Abschleifen erledigen wir ungern im Keller, zumal dieser bei uns komplett mit Teppichboden ausgelegt ist. Es wäre zu schade drum!

Apropos Streichen - in Sofies Haus gibt es gerade einen ganz tollen Streichtipp für die Küchenwand, um Fliesen zu vermeiden - abwaschbare Farbe . . . 

Wir besitzen noch zwei dieser Armlehnstühle. Zu dumm - ich finde es zu ärgerlich, daß ich zwei davon vor Jahren einfach auf den Sperrmüll stellte, weil ich sie nicht mehr schön genug fand! ;-(
Allerdings hätte ich sie selbst nicht aufarbeiten können zu der Zeit und mein Mann war auch nicht gerade begeistert von dieser zusätzlichen Arbeit - neben seiner Erwerbsarbeit. So daß ich sie einfach nicht in dem Zustand herumstehen haben wollte.

Jetzt suchen wir händeringend noch 2 - 3 identischer Stühle!!!Da es sich auf ihnen am bequemsten sitzen läßt, anders als bei diesem, der sich für uns als doch nicht ganz so sitzkomfortabel erwiesen hat. Und dafür ist er ziemlich teuer, auch wenn er ganz gut ausschaut.


Das im Hintergrund ist übrigens keine Schleichwerbung - ich habe zu spät bemerkt, daß das Gymnastikband da noch über der Stuhllehne hing. Doch da gehe ich ganz mit Nora/Seelensachen konform - diese Firmen könnten ruhig mal was rüberbeamen, zumal wir Blogger/-innen oftmals kostenlos Werbung für sie machen!!! ;-) Deshalb schreib' ich jetzt auch nichts zu besagter Salbe . . . Ansonsten hätte ich natürlich gern ein paar Takte zu diesem Produkt gesagt . . .




Oder dieser alte Servierwagen - der derzeit in unserer Eßecke eher nutzlos herumsteht . . .
Er schaut wirklich zumindest auf der Innenablage schon recht unschön aus mit den Wasserflecken und er soll auch WEISS werden. Nur mein lieber Mann hat vorhin, als ich ihn daran noch einmal erinnerte, bedeutungsvoll die Augen verdreht. ;-) Er findet Weiss für das Wägelchen auch nicht gerade passend ... aber er wird's wohl tun, da ich mir das wünsche . . .  und ihn hinterher bestimmt auch wunderschön finden. :-)





Und dann ist da noch dieser wunderschöne Spiegel, den ich mal auf dem Sperrmüll fand. Auch sein Braun ist nicht so sehr schön. Er steht im Augenblick in unserer Diele im Flur. Und wie Ihr seht, gibt es auch da noch eine ziemlich unschöne Ecke. Links vom Spiegel steht unser großer inzwischen geweisster Schrank, der noch Geschirr aufnimmt, welches nicht mehr in die Küche passte. Er fügt sich dort wunderbar ein. Nur was tue ich mit den Steckdosen unmittelbar daneben an der Wand?? Da die Tür vom Schrank häufig geöffnet wird, kann man dort nichts Sperriges anbringen oder davorstellen ... ? ? ? 




Und ich hab' mich jetzt einfach es entschlossen, weil ich bei unserer bezaubernden Jade wieder daran erinnert wurde, es einfach einmal mit Wandfarbe zu probieren. Ich könnte mir vorstellen, daß er so kreidig wirklich schön ausschauen könnte. Mein Mann besteht allerdings darauf, es erst einmal auf einem Stück Holz auszuprobieren, bevor ich -  auch noch ohne zu Schleifen - Wandfarbe auf das kostbare Stück pinsele. ;-)  Nun, nachdem auch andere Bloggerinnen, wie unsere liebe Ida/Gartenkeramik auch wieder den Pinsel schwingen . . . habe auch ich wieder ein wenig Lust dazu bekommen. . . 

Was meint Ihr dazu? 

Unsere liebe Frau Hummel hatte mir ja auch schon zu dieser Methode geraten. Nur glaubt mein Mann aus seiner technischen Sichtweise heraus nicht, daß Wandfarbe auf unbeschliffenen Möbelstücken langfristig hält. Ich hab' leider keine Ahnung. Aber ständig streichen wollen wir nicht. Wenn, dann muß das Ganze auch jahrelang halten. Denn die Zeit, ständig etwas zu verändern haben wir nicht und wollen so etwas auch nicht. Und shabby im Sinne von unfreiwillilg abgeplatzt oder abgeschabt mag ich bei unseren Möbel einfach nicht leiden!
Vielleicht könnt Ihr mir von Euren Erfahrungen diesbezüglich einmal berichten, was die längerfristige Haltbarkeit betrifft. Ich wäre Euch von ♥ ♥ ♥Herzen♥ ♥ ♥ dankbar!!!

Ein wenig vom "Besten aller Kirschkuchen" ist noch da - greift einfach zu . . .  - Ja, gebacken habe ich auch schon wieder . . . mußte meinen Mann doch belohnen. . .  ;-)






Habt vor allem noch lieben Dank für Eure lieben Wünsche und Worte neulich und nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Sonntag
und seid lieb gegrüßt
von Eurer

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    Tipps kann ich dir keine geben.
    Die gute Salbe ist mir ein schon lange bekannt.

    Deine Aktivitäten sprechen für sich.

    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag Sara,
    oh, das sind ja schöne Stückchen, die da den Weg zu Dir gefunden haben. So einen Spiegel oder ähnlich hätte ich auch gerne! Und der Servierwagen ist auch sehr schön! Sieht bestimmt toll aus, wenn man gesammelte Greengate - Schätzchen darin zur Schau stellt! :)

    Ich habe auch noch ein Teil im Keller liegen, das ich streichen will. Ich konnte mich nur noch nicht dazu aufraffen. Ich glaube, ich habe mom. eine kleine Frühjahrsdepri. ;) ... :/

    Kirschkuchen? Fast das selbe wie bei uns. Heute gab es aufgetauten Schneewittchenkuchen. :)

    LG,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Ja gell liebe Sara, wenn man einmal von diesem Virus befallen ist, dann kann auch ein lädierter Rücken Frau nicht aufhalten.
    Nun Tipps darfst du von mir noch keine erwarten, nin ich doch noch sowas wie ein Lehrling ... Aber deine Schätzchen, die sind einfach toll und wenn sie dann noch aufgehübscht sind, tja dann wird der Servierwagen & Co. DIE Hingucker.
    Übrigens nein, der Tisch bleibt mal so,wie er ist. Aber heut hab ich mir noch einen alten Wienerstihl vom Daxhboden geholt. Der kann auch mal einen neuen Anstrich vertragen ... und wenn ich schon mal dran bin ... :-)
    Hab einen gemütlichen Abend, einen guten Start in die neue Woche und sei lieb gegrüsst
    Ida
    ... die auch dein weisses Gestell im Bad perfekt findet. Eine gelungene Idee, die Zeitschriftenfächer.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, liebe Sara!
    Uiuiui, da würde ich mich auch ärgern, wenn ich zwei solch schöne Stühle auf den Sperrmüll gestellt hätte! Die sind nämlich wirklich toll, und ich kann sie mir schon sehr gut in weiss vorstellen! Allerdings hasse ich es, solche Rundstäbe zu bepinseln- das ist eine elende Friemelei....Aber hej, ich will dich nicht entmutigen! (Du könntest sie ja auch von einem Maler spritzen lassen?? Kostet zwar ein bisschen was, geht aber ruckzuck! *gggg*) Und das Serviertischchen wird sicher genial schön! Mach dir keine Sorgen, diese Art, Möbel zu streichen, wie Jade und ich es dir empfehlen, die hält bombenfest!! Ich hab schon einiges so gestrichen, da kannst du mit dem Fingernagel drüberkratzen, so oft du lustig bist, da kommt nix weg! (Okay, wenn du mit brachialer Gewalt loslegst, dann natürlich schon- aber das passiert dann auch mit zuvor beschliffenem und lackiertem Untergrund!!) Erschrick dann nicht: Der erste Anstrich mit der Wandfarbe sieht furchtbar aus und deckt nicht besonders. Aber wenn du den 2. Anstrich mit Acryl machst, dann verbindet sich das wunderbar und ergibt einen sehr deckenden, kreidigen, haptisch total angenehmen Anstrich!
    Ich wünsche dir viel Spass dabei (insofern du bald dazu kommst!) und bin gespannt auf die Nachher-Bilder!
    Einen schönen Sonntagabend, meine Liebe!
    Herzlichst
    FrauHummel

    ...und PS: Gute Besserung weiterhin!!

    ach so, und PS2: Das Badregal mit den Magazinfächern ist ja witzig! Sieht gut aus!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara, dieses Badregal ist spitze. Bei mir wird es wohl noch eine Weile dauern, bis es wieder an die Aufbauphase geht. Im Moment wird es von Mal zu Mal schlimmer wie es aussieht :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara zuerst vielen Dank für deinen besuch bei mir.Wegen deiner Nackenbeschwerden Da hilft nur wärme.Aso bei uns bei Aldi süd gab es spezielle formgerechte nacken und Halsheizkissen.wenn du mit dem laptop auf der Couch sitzt und schreibst,legst du da die Hände ab,oder schweben sie frei in der Lufent?Wenn ich das Letztere tue hab ich auch gleich Nackenschmerzen.nun zu deinem Badregal das mit den Fächern mitden Zeitschriften finde ich genial.und ich überlege schon die ganze zeit wie ich das auch hinbekommen könnte Vieleicht ein großer altmodischer Besteckkasten? Dein Sevierwagen ist
    wirklich einmalig wenn er fertig ist würde ich das Geschirr reinstellen das du täglich brauchst
    So das wärs mal vorerst Wenn ich sonst noch was zu erzählen habe schreibe ich dir eine Mail
    Weil das in einem Kommentar nichts zu suchen hat. Also bis bald deine sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sara!
    So ein Boot hätte ich gerne in meinem Badezimmer. Und als weitere Deko noch einen kleinen Leuchtturm.
    Mein Mann erklärt immer, dass Farbe besser hält, wenn der Untergrund zumindest leicht angeschliffen wird.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥