Montag, 17. Dezember 2012

dried Roses und Sweet Paul ~~~


Fonts Venski Sad Two, Typewriter from 286


Rosen von meiner Mutti, die in der Vase mit den Koniferenzweigen nicht mehr so schön aussahen. Deshalb schnitt ich die Rosen, die noch halbwegs gut waren, einfach ab und band sie mit einem Bindfaden zusammen. Danach hängte ich sie an mein Tellerregal in der Küche. Das mache ich öfters mit Rosen, bei welchen das Trocknen möglich ist. Auch die Rosen auf dem folgenden Bild habe ich vor längerer Zeit schon so getrocknet. Sie stehen jetzt in unserem "neuen" schwarzen Schrank (vom Sperrmüll sozusagen ;-) . . .) im Eßbereich und warten auf spätere Deko-Einsätze.



Der Blick fällt hier in die offene Diele. Kleiner Einblick für Euch ...
Der Schrank ist noch nicht so dekoriert, wie er sollte - es mangelt einfach an Zeit.





Tja, selbst die Gießkanne in unserem neuen Haushalt ist nun weiss ;-), nur einige der Möbel nicht und das wird sicher auch so bleiben!



 
2 Herzen . . . kleiner Adventskaffee . . . Zum Selberbacken hatte ich leider noch keine Zeit in diesem Advent. Weihnachten ist ja nun schon sehr bald. So ein umfangreicher Umzug frisst einfach unheimlich viel Zeit und Energie!




Bei diesem trüben Licht gestern war es selbst in unserem neuen hellen Haus zu dunkel. ;-)





Heute, als ich wiederum in der Innenstadt war für ein paar Erledigungen, entdeckte ich einen hübschen kleinen Laden in der Altstadt. Die Idee mit dem Glas finde ich sehr nett. Einfach Kreise ausstanzen und auf ein Glas kleben . . . Mit einem Papier seiner Wahl, in diesem Falle Notenpapier . . .
Kreise - Weihnachtskugeln - gehen immer. . .  :-)




Teil der Innenbeleuchtung des Einkaufs-Schlosses in unserer Stadt.



Und weil's neulich so schön war . . . heute noch einmal . . . daran kann man sich nicht sattsehen . . .



Zum Schluß möchte ich Euch noch auf Sweet Paul aufmerksam machen. Ich fand dieses Magazin heuer zum ersten Mal. Es enthält wahnsinnig interessante Deko- und DIY-Ideen. Deshalb mußte ich es einfach mal mitnehmen. Ich schaue zuerst immer in die Zeitschriften hinein. Wenn sie langweilig sind oder nur wenige nette Ideen hergeben bzw. das ewig Gleiche, kaufe ich sie erst gar nicht. ;-)

Ich darf ja hier nichts verraten oder Bilder aus dem Magazin einfach so zeigen - aber was man mit großen Zucker-Kluntjes alles so anstellen kann! Wirklich sagenhaft!

Der süsse Paul hat auch einen Blog. Schaut doch mal rein! Und wie es ausschaut ist das wieder einer dieser Blogger, die zunächst nur ein Blog führten und dann daraus ein Buch oder Magazin entstehen ließen . .
Auch im Twitter und Facebook ist Sweet Paul zu finden. Und das Tolle - Sweet Paul kann man auch herunterladen!



Das war's für heute mal wieder, Ihr Lieben und nun werde ich noch eine kleine Blogrunde drehen. Tagsüber komme ich kaum dazu, aber morgen muß ich auch schon wieder früh raus zu einem Termin mit meiner Mutti.
Aber es kommen auch wieder andere Tage, an denen wieder mehr Zeit ist. Ich hoffe auf Euer Verständnis.

Herzlichst
Eure



Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    Hoffe jedoch das du langsam vom Unzug erholt bist. Im Winter soll man geniessen und es sich gemütlich machen im Haus. Tolle Zeitschrift die Sweet Paul.
    Ein Frohes Weihnachtsfest zu dir und deine Lieben,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      der Umzug ist vorbei, aber alles, was folgte, war viel Stress und ist es weiterhin. Viele Arztbesuche mit meiner Mutti, viel Fahrerei und wenig Zuhausesein. Wenn ich dann daheim bin, fällt viel Arbeit in kurzer Zeit an, so daß Weihnachten und diese eigentlich stille Winterzeit an mir eher vorübergerauscht ist. Aber im nächsten Jahr, so hoffe ich ....

      Auch Dir und Deinem Mann ein frohes Weihnachtsfest und alles Liebe
      Sara

      Löschen

  2. Liebe Sara, ich hoffe es geht bald wieder gut nach dem Umzug. Danke für den Tipp mit der Zeitschrift...werde ich nachschauen, ob ich sie bei uns bekomme.

    Ich wünsche dir noch eine ruhige Vorweihnachtswoche und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      manche Kioske oder Ladeninhaber bestellen Zeitschriften, wenn man nachfragt.

      Danke und ich wünsche Dir schon mal ein schönes besinnliches Weihnachtsfest.
      Von Herzen
      Sara

      Löschen
  3. Hallo liebe Sara,
    vielen Dank für deinen Besuch trotzdem du so wenig Zeit hast - ich habe mich gefreut -

    nun ging halt der Umzug vor und es ist doch so schön, wenn alles zur Zufriedenheit erledigt ist.
    Ihr habt es euch so schön und gemütlich gemacht - die Kleinigkeiten kommen dann nach und nach und nächstes Jahr hast du dann auch wieder Zeit für´s Dekorieren -
    ich bin dieses Jahr auch nicht viel rausgekommen - immer war irgendwas - ich mag es eigentlich so gerne, durch die Straßen zu streifen und die Weihnachtsbeleuchtungen und Dekorationen zu bewundern -

    oh je - ich glaube das Magazin Sweet Paul ist nichts für meine ohnehin schon zu breiten Hüften - grins -

    für den Stern habe ich dickeren festen Draht genommen und einen Stern damit gelötet - dann habe ich ein Deckchen geopfert und mit Rand zum Vernähen drumgelegt -
    ganz einfach -

    liebe Sara, ich wünsche dir ein stressfreies harmonisches Weihnachtsfest im Kreis deiner Lieben - bleib gesund und hab viele schöne Momente im neuen Jahr -

    ich drück dich - herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth,
      ich fand die Deko-Ideen im Sweet-Paul-Magazin so toll. Ansonsten bin ich ja nicht so der süße Typ. Zuckersüßes wäre das reinste Gift für mich, das meide ich, wo ich nur kann. Es schmeckt mir auch mehr das Herzhafte, Pikante und Saure. Da ist jeder Mensch auch anders veranlagt.

      Ja, das mag ich auch sehr gern, was Du da beschreibst. Doch jetzt ist fast schon Weihnachten und es ist auch an mir fast alles vorbeigezogen. Fast jeden Tag mit Mutti unterwegs zu Terminen, Ärzten und in der übrigen Zeit mein eigener Haushalt und immer noch Sachen auspacken - vom Umzug ;-)
      Aber im nächsten Jahr ... da machen wir es uns umso schöner!

      Tolle idee, das mit Deinem Stern. Den muß ich mir gleich nochmals anschauen.

      Liebe Grüße und auch Dir ein wundervolles Weihnachtsfest - abe rich denke, wir lesen uns noch bis dahin ...

      Auch von mir eine liebe Umarmung
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,

    das glaube ich dir, dass du noch viel zu tun hast und die Dekolust wird dich dann später im Griff haben.
    Mir gefallen die getrockneten Rosen sehr gut, das werde ich auch mal machen.
    Auch für dich ein frohes Weihnachtsfest, denn ich weiß nicht, wie lange ich noch Blogrunden drehen kann.

    Sei lieb gegrüßt von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara ,
    du hast es dir & deinen Lieben doch schon so fein gemacht . Nun geniesse die vorweihnachtliche Zeit .
    Allerlieste Grüße ,
    frohe Weihnachten mit all denen die dir wichtig sind ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Das Bild von der Einkaufspassage sieht ja schön aus, sowas mag ich. Dekolust, oh je, ist bei mir völlig verloren gegangen. Ich finde das so schön!
    Ganz liebe Grüße und dir und deinen Lieben eine wunderschöne Weihnachtszeit wünscht dir Angie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara, vielen Dank für Dein Kommentar auf meiner Seite. Getrocknete Rosen habe ich persönlich nicht so gerne, aber so verschieden sind die Geschmäcker.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sara :)

    schöne Einblicke gewährst du uns ..gefällt mir total gut, was du von Eurer Einrichtung zeigst. Wunderbar, so ein "Händchen" für Deko zu haben .. Mir ist das nicht so gegeben - aber ab und zu ein wenig umgestalten mag ich auch, und da es noch einiges an Renovier-"Optionen" gibt bei uns, wird sich - wenn wir entsprechend Zeit haben - da bestimmt auch noch einiges tun. Manchmal hab ich das Bedürfnis nach "weniger ist mehr" .. Und am liebsten dekorier ich mit natürlichen Dingen. Steine, Muscheln und natürlich Blumen. Die Rosen hier bei dir sind so schön .. auf diese Weise können sie weiter "existieren", auch wenn sie nicht mehr blühen in dem Sinne.

    Das rote Sofa auf dem Bild gefällt mir ja sehr gut ;)

    Ich freu mich, dass du mich in deine Blogliste mit aufgenommen hast ...

    Hab ich dir eigentlich das Passwort bereits gegeben? denn mittlerweile schreibe ich dort ja so ziemlich alles hinter Passwort .. wenn du es nicht hast, und es dich interessiert .. die "andere Seite" ... ;) geb ich es dir gerne.

    Ich grüß dich ganz herzlich und wünsche dir einen guten Start ins letzte Adventswochenende ..und für deine Mutti alles Gute,

    W. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wellentaucherin,
      freut mich, daß Dir die Bilder gefallen! Ein direktes Händchen für Deko hab' ich eigentlich nicht und vieles habe ich auch erst hier im Blogger kennengelernt. Man schaut sich die eine oder andere Idee auch gern einmal ab. So bin ich zum Teil auf die Farbe Weiss gekommen, was Deko und Möbel betrifft, aber nur zum Teil. Obwohl ich Weiss als Möbelfarbe schon von meiner Großmutter her kannte. Sie strich auch ihre Küchen- und Schlafzimmermöbel selbst in Weiss. Ich mochte Weiss auch schon immer für Möbelstücke, die in Unfarben sind oder farblich kaum zu den anderen Möbeln passen. Am liebsten jedoch mag ich gediegene dunkle Möbel. Sie vermitteln für mich wahre Gemütlichkeit. Nur Weiss wäre mir persönlich zu kalt und auch viel zu schmutzempfindlich!

      Mir gehts aber auch so, daß ich weniger auch als "mehr" empfinde.
      Die Welt von heute ist überfrachtet mit Dingen und alles ist allzu kurzlebig. Vieles wird gekauft, um es schon bald wieder wegzugeben. Wir brauchen nicht ohne Grund immer mehr Energie und das hat Folgen, wie die Klimaerwärmung uns zeigt!

      Rot ist auch eine meiner Farben. :-) Darauf hat mich mein Sohn eigentlich erst gebracht. Es ist so belebend. Früher war ich mehr der Blau-Typ. ;-)

      Ja, Deinen Blog fand ich vor längerer Zeit und ich mag auch alles, was mit Meer zu tun hat. :-)
      Gern, das Paßwort, wenn ich darf! Anfangs hattest Du, als ich diesen Blog von Dir fand, noch öffentliche Beiträge darauf.
      Ich bedauere es, daß es diese Möglichkeit bei Blogger nicht gibt, einzelne Beiträge mit Paßwort zu versehen. Denn alles braucht nicht die ganze Welt zu wissen.

      Herzliche Grüße auch von mir, danke für die lieben Wünsche für meine Mutti - und nun kann ich ja fast schon ein frohes Weihnachtsfest wünschen. Aber ich denke, wir lesen uns vorher noch ...

      Alles Liebe
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über jede Zeile. Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥